Kennzeichen gestohlen ...

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • moin,


    da haben mir doch in der Nacht von Freitag auf Samstag glatt ein oder mehrere Kackbratzen das vordere Kennzeichen gestohlen :wut: Den Kennzeichenhalter ordentlich abmontiert - alle 4 Schrauben waren sauber am Platz:



    Möge sie das Karma f*cken bis ihnen die Rosette blutet !!!


    Sorry - aber das musste mal raus.


    CU
    Götz


    :wut:

    "Nietzsches Abneigung gegen Bier war mir immer etwas verdächtig. Wen Bier hindert, der trinkt es falsch." - Gottfried Benn :D
    TII V6 TDI 204 PS Canyon Grey Metallic 2011 - 2015
    TII V6 TDI 204 PS Dark Flint Grey Metallic 2015 - 2019

    Einmal editiert, zuletzt von Zed ()

  • wir Anwälte sind da nicht anders als andere ...


    In der Tat bin ich heilfroh, dass es "nur" das Kennzeichen ist und kein weiterer Vandalismus ...


    Ma gugge, wie groß das Theater auf der Zulassungsstelle ist - die Erstattung der Anzeige bei der hiesigen Polizeidienststelle hat incl. Warten ca. 1 h gedauert. Aber ich war froh, dass die sich die Zeit genommen haben.


    CU
    Götz

    "Nietzsches Abneigung gegen Bier war mir immer etwas verdächtig. Wen Bier hindert, der trinkt es falsch." - Gottfried Benn :D
    TII V6 TDI 204 PS Canyon Grey Metallic 2011 - 2015
    TII V6 TDI 204 PS Dark Flint Grey Metallic 2015 - 2019

  • Das ist extrem ärgerlich, zumal die sich das ja wohl weder ins Zimmer hängen, noch in der Bucht verhökern werden.
    Entweder ein blöder Streich, oder man suchte ein neues Kennzeichen fürs nächste, kostenlose Tanken....


    Und du wirst wohl ein neues, anderes Kennzeichen bekommen....

  • ...


    entweder zum Betrug an der Zapfsäule oder um ein gestohlenes Fahrzeug gleichen Typs außer Landes zu bringen, da die Kennzeichenlesegeräte ("Toll Collect") und Radargeräte etc. nur die Front abbilden. Bis das Kennzeichen zur Fahndung ausgeschrieben wurde, ist die Karre außer Landes. Aber dazu kann Macko sicher mehr sagen :-)


    [OT]... das hatte ich übrigens schon mal, dass ein von mir verkaufter Golf nicht abgemeldet wurde und ich mehrfach Strafzettel bekam bis hin zum Besuch der Kripo, weil mit der Kiste in Offenbach eine Tankstelle überfallen wurde ...[/OT]


    Das mit der Zuteilung eines neuen Kennzeichens ist mir klar - ich hab' allerdings etwas in petto :-).


    CU
    Götz

    "Nietzsches Abneigung gegen Bier war mir immer etwas verdächtig. Wen Bier hindert, der trinkt es falsch." - Gottfried Benn :D
    TII V6 TDI 204 PS Canyon Grey Metallic 2011 - 2015
    TII V6 TDI 204 PS Dark Flint Grey Metallic 2015 - 2019

  • Servus Götz,


    Toll Collect hat mit der polizeilichen Fahndung höchstpolitisch nichts zu tun. :mad: Die Radargeräte selbst stellen auch keine Fahndung dar, sondern wohl nur die automatisierte Kennzeichenerkennung mit Fahndung. Und dort erscheint das Kennzeichen auch mit Erstattung der Anzeige und Ausschreibung zur Fahndung ummittelbar im Fahndungsbestand. Das geht schon recht fix und wird bei uns im Rahmen von Tankbetrügen bei sofortiger Meldung innerhalb von wenigen Minuten realisiert.


    Nachdem Dein Kennzeichen aber nicht verschraubt war, sondern wohl nur der "neue rahmenlose" Halter;), ist die Frage, ob Du sicher ausschließen kannst, dass Du das Kennzeichen nicht verloren hast??


    Aufgrund der Vielzahl an Fundkennzeichen nehme ich von Kennzeichenhaltern jeglicher Art entsprechenden Abstand und verschraube die Kennzeichen lieber.


    Gruss
    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Ne. Definitiv nicht verloren. Den neuen Halter habe ich noch nicht montiert. Der Kennzeichenhalter mit Werbeaufdruck fehlt nämlich auch. Die vier Schrauben, mit denen der am fahrzeugeigenen Halter verschraubt war, waren ordentlich wieder eingedreht.


    :wand:


    CU
    Götz

    "Nietzsches Abneigung gegen Bier war mir immer etwas verdächtig. Wen Bier hindert, der trinkt es falsch." - Gottfried Benn :D
    TII V6 TDI 204 PS Canyon Grey Metallic 2011 - 2015
    TII V6 TDI 204 PS Dark Flint Grey Metallic 2015 - 2019

    Einmal editiert, zuletzt von Zed () aus folgendem Grund: Was ergänzt

  • Hi Götz!


    ja immer wieder diese blöden Deppen. Meine Nachbarin hats auch schon getroffen, hoffe das regelt sich schnell bei dir. Allerdings kostet es immer wieder Zeit und Aufwand.


    [OT]hättest mal bloß keine Rahmenlosen Halter benutzt :gy:[/OT]


    LG
    Manu

    T1 R5 Individual(04/09 - 06/12)
    T2 V6 TDI BMT 245 PS(06/12 - 06/16)
    T2FL V6 TDI BMT 262P(06/16 - 06/20)

    Q7 FL 50 TDI vollste Hütte (07/2020 - Wasserstoffantrieb ;-) daneben 2018er TTS, 2013er High UP, 1994er Vento VR6

  • Irgendwie häufen sich solche Fälle. Hat jemand schon einen abschließbaren Kennzeichenhalter im Einsatz?


    [OT]oder man legt es wie früher einfach hinter die Windschutzscheibe:D[/OT]


    LG
    Manu

    T1 R5 Individual(04/09 - 06/12)
    T2 V6 TDI BMT 245 PS(06/12 - 06/16)
    T2FL V6 TDI BMT 262P(06/16 - 06/20)

    Q7 FL 50 TDI vollste Hütte (07/2020 - Wasserstoffantrieb ;-) daneben 2018er TTS, 2013er High UP, 1994er Vento VR6

  • Ne. Definitiv nicht verloren. Den neuen Halter habe ich noch nicht montiert. Der Kennzeichenhalter mit Werbeaufdruck fehlt nämlich auch. Die vier Schrauben, mit denen der am fahrzeugeigenen Halter verschraubt war, waren ordentlich wieder eingedreht.


    :wand:


    CU
    Götz



    Dann war es nur ein beherzter Griff, dann zieht man nämlich den Halter von den Befestigungsschrauben runter.
    Gerade bei den Werbehaltern sind da oft Langlöcher, die bei Zug aufgehen, und unter den Schrauben durchrutschen.
    Wenn wir früher im Autohaus Kennzeichen zum Abmelden demontieren mussten, haben wir das immer so gemacht....

  • Ne. Definitiv nicht verloren. Den neuen Halter habe ich noch nicht montiert. Der Kennzeichenhalter mit Werbeaufdruck fehlt nämlich auch. Die vier Schrauben, mit denen der am fahrzeugeigenen Halter verschraubt war, waren ordentlich wieder eingedreht.


    :wand:


    CU
    Götz


    Hallo,
    die Halter von den Touareg-Freunden sind nun mal selten und von daher heiß begehrt.


    ..........und du hast nicht zufällig eine Wasserdurchfahrt gemacht?


    Gruß


    Hannes

  • ..........und du hast nicht zufällig eine Wasserdurchfahrt gemacht? ...


    Nö. ich war ganz artig. Hab die Kiste abgestellt, weil ich zum Biertrinken eingeladen war. :trinken:


    Zum Thema: Das alte Kennzeichen wird 10 Jahre (!) gesperrt. Das neue wird anständig befestigt. Versprochen. Vorne lässt es sich wg. des werkseitig angebrachten Halters gut verschrauben, aber hinten? Da sind 2 mittig angebrachte Bohrungen, mit denen der Halter an der Kofferraumklappe sitzt. Wie habt ihr das gelöst? Mit dem Kennzeichenhalter gesondert verschraubt? Viel Platz is da nicht und Schäden am Lack der Klappe durch Vibrationen sollten auch vermieden. Spaxschrauben scheiden also aus.


    CU
    Zed

    "Nietzsches Abneigung gegen Bier war mir immer etwas verdächtig. Wen Bier hindert, der trinkt es falsch." - Gottfried Benn :D
    TII V6 TDI 204 PS Canyon Grey Metallic 2011 - 2015
    TII V6 TDI 204 PS Dark Flint Grey Metallic 2015 - 2019

  • Hinten funktioniert es auch mit den beiden Schauben. An der Position des Kennzeichens ist, zumindest beim T1 ein Schaumstoffstreifen aufgeklebt. Da vibriert nichts.

  • Servus zusammen,


    ich wage mal zu bezweifeln, dass zwei einfache Schrauben den Diebstahl eines Kennzeichens zu verhindern mögen :rolleyes: Jeder böser Bube dürfte stolzer Besitzer nicht nur eines Schraubendrehers, sondern eines "für solche Fälle" geeigneten Werkzeugkits sein. Ein gewisses Erschwernis stellen vielleicht noch die allseits beliebten "Sicherheitsschrauben" dar, als Torx oder Inbus mit Stift in der Mitte, als Triwing usw., in der Hoffnung, der Lump führt das passende Gegenstück gerade nicht mit...


    Grüße
    Robert

  • Ich schraube die Kennzeichen immer ohne Verstärker fest bzw. lasse ich diese auch in der Autostadt oder im AUDI Forum ohne Kennzeichenverstärker montieren (habe eh immer nur die ganz kurze Version 38 oder 40cm, mit einem Buchstaben und einer Zahl) und drehe anschließend mit einem Schlagschrauber die Schrauben rund. Später lassen sich die Schrauben nur mit einer Zange mühselig entfernen - ist aber einigermaßen sicher.


    Egal welche Kennzeichentafeln verbaut sind, wenn diese z.B. vorne nicht in allen vier Ecken festgeschraubt sind, kann man diese wirklich mit einem festen Ruck komplett entfernen und die beiden Schrauben sind noch fest. Hinten sind bis bei Daimler fast ausschließlich nur immer 2 Schrauben vorhanden.


    PS: Es soll sogar Versicherungen geben, die nicht die Kosten der gestohlenen Kennzeichen übernehmen, wenn diese in einem Kennzeichenhalter waren (somit nicht selbst mit der Karosse verbunden waren), da diese öfters mal in Waschanlagen oder bei Wasser Durchfahrten verloren gehen und zusätzlich schneller zu stehlen sind, als fest angeschraubte. :denker: . Man muss nicht alles verstehen.