Toureg V6 TDI 245 PS unrunder Motorlauf beim starten

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 3 Exemplare verfügbar! Bestellung unter: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo


    Habe seit kurzem bei meinem Dicken ein Problem beim starten.Egal ob Motor warm oder kalt egal ob warm oder minus Grade.Er schüttelt sich ca.1-3 Sekunden und läuft dann rund als wäre nix gewesen.
    Fehlerspeicher zeigt nix an und der Freundliche zuckt nur mir den Schltern.Hat jemand einen Tip oder Rat für mich ?


    Gruss Gordon


    P.S.: 245 PS/EZ2012/KM109000

  • Hallo
    Danke für deine Antwort
    Kein klackern....Das ganze Auto vibriert ...egal ob auf D oder N.
    Dauert wie gesagt ein paar Sekunden und dann ist Ruhe.
    Auto zieht normal kein Leistungsverlust...
    Bin langsam echt ratlos.
    Vielleicht hat jemand noch ne andere Idee.


    Gruß Gordon

  • Bin zwar kein Mechaniker, aber bei Diesel würde ich da auf fehlerhafte Glühkerze tippen.


    Das kann man bei den derzeitigen Temperaturen ausschließen. Das wäre bei -20° der Fall, aber selbst da springt der Diesel auch noch problemlos an.


    MfG


    Hannes

    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  • Hallo


    Meistens ist der Fehler wenn der Motor kalt ist.


    Ich würde mir mal beim Starten vorne die Dieselleitungen ansehen, ob das Blasenbildung sichtbar ist, dann hat das Treibstoffsystem ev. ein Leck. Springt der Wagen auch schwer an, oder läuft er sofort?


    MfG


    Hanens

    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  • Auf den Filter hätte ich auch getippt, wann wurde der Filter das letzte mal getauscht. Vielleicht ist eine Dichtung undicht oder eine Leitung sitzt nicht richtig. Oder der Filter sollte gewechselt werden.

  • Guten Tag zusammen,


    sagt mal wie ist die Geschichte hier ausgegangen ? Wurde war festgestellt oder getauscht .


    Hintergrund ist , dass mein TII 2014 - 245 PS seit kurzem auch einen unrunden Leerlauf hat.


    Allerdings nur bei Aussentemp. von über 20 Grad C.


    Der Leerlauf ist dann für einige sek. sehr unrund. Gebe ich aber einmal kurz Gas reguliert sich eigtl. alles.


    Auch ohne Gas geben reguliert sich alles nach 15-20 Sekunden .


    War auch beim :) dort hatte ein Injektor ausschlagende Werte dieser wurde auch getauscht. Symptom trotzalldem weiter vorhanden bei warmen aussenteperaturen.


    KM stand ca. 90.000

  • Servus,


    meine mal was von defektem Nockenwellensensor gelesen zu haben. Wäre vielleicht ein Ansatz.


    Gruß
    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Würde den Spritfilter wechseln, eine halbe Tankfüllung mit Dieselsystemreiniger (von LM, ruhig deutlich höher dosiert als auf der Packung steht) durchblasen und dann erneut den Filter wechseln.
    Ich habe damit bereits einige Injektoren wieder auf ein brauchbares Einspritzergebnis bekommen. Die Besitzer klagten dabei von einem unrunden Leerlauf im kalten Zustand und leichtem Schütteln des Fahrzeugs.

  • @ Macko : ist denn dir in die Richtung was bekannt ? Müsste den Fehlerspeicher nicht eine Fehlfunktion melden ? also FS im Tester ! :)



    Injektoren (oder auch Hochdruckpumpe oder AGR?!) waren so mein erster Gedanke . Aber wie erwähnt sind alle +/- Werte der Injektoren im grünen Bereich gewesen....


    Fehlerspeicher leer !


    Ich frage mich warum nur bei warmen Wetter so ab 20 Grad Celsius ?????:confused: (und beim ersten starten morgens oder halt nach längerer Standzeit... von 5,6,7,8 std. )


    Aber schon mal Danke für die Tipps!!!

  • Moin, sag Bescheid wenn du was findest .... ;)


    Meiner geht am 20.06 in die Werkstatt. Da er beim Start manchmal rasselt wird wahrscheinlich der Kettenspanner ersetzt und das mit dem unrundem Lauf sollen sie gleich mit testen im Rahmen der Gewährleistung.


    Ich gebe dann mal Bescheid was die so finden oder auch nicht :D

  • So, der Kettenspanner wurde getauscht. Zusätzlich haben sie beim Ausbau des Motors einen undichten Simmerring zwischen Motor und Getriebe entdeckt und das gleich mitgetauscht. Beim Zusammenbau und starten ging dann die MKL an. Temperatursensor defekt. Also auch gleich getauscht. Weiterhin ist auf einmal die Motorhaube nicht mehr im geöffneten Zustand offen geblieben. Haben dann die Haubendäm0fer getauscht. Zum stottern des Motors. Anscheinend waren zwei Schrauben im Bereich der Ansaugung locker und hätten Falschluft gezogen. Morgen hole ich ihn ab und werde den Servicemitarbeiter nochmal genau fragen was es war.


    Beste Grüße
    Philipp

  • Kleines Update: Durch den Tausch des Spanners hat sich das Kaltstartrasseln erledigt. Habe meinen Dicken eben angeschmisse... Er ruckelt immer noch. Morgen also wieder VW Werkstatt anrufen... Ich könnte Kotzen....


    Viele Grüße
    Philipp