Zentralverriegelung Kessy keine Funktion Wegfahrsperre aktiv

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 3 Exemplare verfügbar! Bestellung unter: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo Zusammen,


    ich habe seit dem Wochenende folgendes Problem an meinen 2009 Touareg:


    Ich kann die Zentralverriegelung nicht mehr über den Schlüssel öffnen ( Mit beiden Schlüsseln Batterie CR2032 in beiden bereits gewechselt )


    Derzeit öffne ich das Fahrzeug manuell und Starten muss ich es auch mit dem Schlüssel im Zündschloss

    da wenn ich es über den Start/Stop Knopf starten möchte steht im Ki "Wegfahrsperre aktiv"


    Vielen Dank für eure Unterstützung vorab!

  • Habe jetzt beide Batterien abgeklemmt


    Die Zentralverrieglung lässt sich mit dem Schlüssel betätigen. Jedoch nicht über die Türgriffe.


    Nach dem Ersten mal Motorstarten und ausmachen. Geht die Zentralverriegelung nicht mehr über den Funkschlüssel.


    Erst nach dem ich die Batterie erneut ab- u. anklemme geht die Zentralverrieglung aber nur bis zum ersten mal Motorstarten danach wieder nicht mehr.


    Über den Startknopf kann ich weiterhin nicht starten „ Wegfahrsperre aktiv“ egal ob ich die Batterie ab- u. anklemme.

  • Hallo!

    Hast Du die Möglichkeit, das Fahrzeug mit VCDS auszulesen bzw. auslesen zu lassen?

    Anders wird es sicherlich schwierig. Hast Du denn neue "neue" Batterien für die Schlüssel benutzt? Oder sind das evtl. welche aus nem 1€- Shop? Die sind dann wahrscheinlich schon länger auf Lager gelegen und sind eben nicht mehr neu.


    Gruss

  • Ja VCDS habe ich.

    Es sind keine Fehler hinterlegt.

    Keine Fehler im Zugangs u. Startberechtigung sowie auch keine im Komforsystem


    Es sind neue CR2032 Markenbatterien.

    Es sind neue original VW Starterbatterie & Zusatzbatterie verbaut.


    Es hat mir am Wochenende die Batterie leergezogen

  • Servus,


    danke für die Rückmeldung! :thumbup:


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Wenn jemand Probleme mit seinem Kessy-Steuergerät (Zugangs-Startberechtigung) hat

    kann er mich gerne kontaktieren.


    Wenn ich es reparieren kann,

    spart man sich 1000€ beim Vertragshändler soviel kostet ein neues inkl. codieren und programmieren der WFS :)

  • Hallo TouaregDD,


    ich habe vermutlich Probleme mit meinem Kessy Steuergerät. Zum einen wird mir die Schlüsselbatterie sehr schnell entleert und die ZV reagiert mal besser mal schlechter aufs Ent- und Verriegeln per FB.

    Meistens muss ich etwa 10 mal drücken und genau zielen um das Auto öffnen bzw. schließen zu können.

    Über die Knöpfe an den Türen hat es bisher zwei Mal funktioniert in den etwas über zwei Monaten Besitz.

    Ansonsten kam es vor das in Abständen von 4 Wochen das Auto nicht angesprungen ist, ein abklemmen des massekabels zur Karosse vorm Fahrersitz löst das Problem und die Zündung lässt sich wieder einschalten.

    Könnte es sonst irgendwelche Ursachen haben abgesehen vom Kessy?


    Gruß

    Igor

  • Wenn jemand Probleme mit seinem Kessy-Steuergerät (Zugangs-Startberechtigung) hat

    kann er mich gerne kontaktieren.


    Wenn ich es reparieren kann,

    spart man sich 1000€ beim Vertragshändler soviel kostet ein neues inkl. codieren und programmieren der WFS :)

    Wie kann ich dich erreichen? Ich habe genau das selbe Problem mit meinem Otto. Haben deine Schlüssel auch grün geleuchtet? Wie kann man das Steuergerät reparieren? Ohne die großen Kosten?