Standheizung Steuergerät nicht erreichbar

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Servus zusammen,


    ich habe mir vor ca. einem Jahr meinen Dicken gekauft, allerdings habe ich sehr viel Probleme damit.

    Hab jetzt aber schon einiges abgearbeitet.

    Jetzt fehlt noch Klima, Standheizung, Spur / Sturz, Abgastempsensor.


    Na dann mal zu meinem Problem Standheizung:


    Laut VCDS:

    Adresse 18: Standheizung

    nicht erreichbar


    Adresse 8: Klima-/Heizungsel.

    01207 - Steuergerät für Zusatzheizung (J364)

    004 - kein Signal/Kommunikation




    Aus diesem Grund habe ich gestern mein Standheizung ausgebaut, Kabel durchgemessen, Pumpen durchgemessen und mir alles angeschaut.


    Alles wieder eingebaut, und es ist wie davor.


    Sobald die Sicherung für die Standheizung gesteckt ist, bläst da iwas an der Standheizung.

    Was weiß ich, was das ist.


    Ich dachte, dass mein Steuergerät defekt ist.

    Aber ich finde keines.


    Teilenummer der Standheizung ist 7L6819008H.

    Und stellt sich für ich die Frage, brauche ich genau die gleiche Teilenummer, um das Steuergerät tauschen zu können.

    Steuergerätnummer ist: 9013586F.


    Oder kann ich vielleicht ein Steuergerät/Standheizung mit einer leicht abweichenden Nummer verbauen.


    Würde mich freuen, falls mir wer weiterhelfen kann.


    Gruß Martin

  • Hallo Martin

    Welche Alternativen Du verbauen kannst, kann ich Dir leider nicht sagen.

    Aber ich kann Dir sagen, dass Du, wenn du ein anderes Steuergerät verbauen willst, eine andere Standheizung verbauen musst.

    Da das Steuergerät an der Standheizung verbaut ist.
    Alternativ gibt es mindestens eine Firma, die Dir die Standheizung reparieren kann und auch vorher einen Kostenvoranschlag macht, der anschliessend mit der eventuellen Reparatur verrechnet wird.

    Die Firma wurde hier auch schon in einem anderen Thread beworben, wenn mich nicht alles täuscht. Vielleicht finde ich morgen die Rechnung, dann kann ich die Firma hier noch mal erwähnen.

    Schönen Abend noch


    So, hier kommt also die entsprechende Firma: Compramas

    Dort hab ich meine damals hin geschickt.


    Gruss

    Martin



    Fahrzeug:

    Touareg 1; 7L V6 3.0TDI GP BJ2008; 176kW; MKB: CASA; GKB: KMB; Laufleistung: 199830 steigend

    Einmal editiert, zuletzt von Sierrakiller () aus folgendem Grund: Firma Compramas hinzugefügt.

  • Moin! Gibts hier eventuell inzwischen ne Lösung? Ich habe eventuell das selbe Problem. Die Standheizung lässt sich zwar meist über die Fernbedienung und über das Dachdisplay bedienen und funktioniert auch soweit ich das beurteilen kann. Aber mit VCDS komme ich nicht an das Steuergerät der Standheizung, das findet er einfach nicht.


    Diese FEhler hab ich im Speicher:


    Adresse 08: Klima-/Heizungsel. Labeldatei: DRV\7L6-907-040.clb

    Teilenummer: 7L6 907 040 H

    Bauteil: CLIMAtronic R/L X 3716

    Codierung: 0000030

    Betriebsnr.: WSC 31414 000 00000

    VCID: B56A83B1DFA8C1E7FA-513C


    01207 - Steuergerät für Zusatzheizung (J364)

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:


    Adresse 19: Diagnoseinterface Labeldatei: DRV\6N0-909-901-19.lbl

    Teilenummer: 6N0 909 901

    Bauteil: Gateway K<>CAN 0101

    Codierung: 0000006

    Betriebsnr.: WSC 31414 000 00000

    VCID: F0E472A5E04AA4CFE9-513C


    1 Fehler gefunden:

    01207 - Steuergerät für Zusatzheizung (J364)

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch


    Adresse 6E: Anz./Bed. Dach Labeldatei: Keine

    Teilenummer: 7L6 919 044 H

    Bauteil: DACHDISPLAY 0530

    Revision: 00600530 Seriennummer: 2009266.02

    Betriebsnr.: WSC 31414 000 00000

    VCID: BC7C9695FC8210AF05-513C


    1 Fehler gefunden:

    02607 - Steuergerät für Wasserzusatzheizung (J737)

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

  • Was meinst Du mit Verbauliste? Man kann da nicht auf Gateway klicken und er zeigt alles verbaute an, sondern geht jedes Steuergerät eins nach dem anderen durch - dauert ewig.


    Aber die Standheizung ist da:


    Adresse 18: Standheizung Labeldatei: DRV\7L6-819-008.clb

    Teilenummer: 7L6 819 008 B

    Bauteil: Standheizung E1MAC 0235

    Codierung: 0000000

    Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000

    VCID: B56A83B1DFA8C1E7FA-515A


    Was und wo ist denn eigentlich Steuergerät für Zusatzheizung (J364)? Ich dachte bis gerade eben, dass es das Steuergerät an der Standheizung ist - aber das macht beim zweiten Nachdenken eigentlich keinen Sinn - da die Standheizung selbst ja ein eigenes hat.

  • Das Steuergerät der Standheizung (bei mir J162) ist unter Adresse18 erreichbar, in der Heizung selbst verbaut und wird über den 6-poligen Stecker A in den Bus eingebunden.

    Bei Webasto:


    - 1= Diagnoseleitung

    - 2= CAN High (optional)

    - 3= CAN Low (optional)


    Wenn STG 18 also in Deinem Scan auftaucht und Du auch darauf zugreifen kannst, dann ist doch soweit erstmal alles ok.


    Wenn Du mit VCDS einen Scan machst, wird Dir im Kopf des Protokolls eine Zeile mit allen bei Deinem Modell möglichen Steuergeräten angezeigt. Sieht bei mir so aus:


    Fahrzeugtyp: 7L (7L - VW Touareg (2003 > 11/2006))

    Scan: 01 02 03 05 06 08 09 11 13 15 16 17 18 19 1C 22 29 32 34 36 37 39 3C 46 47 55 56 57 64 65 68 69 6C 6D 6E 75 76 77


    Was dann tatsächlich bei Dir verbaut ist, kannst Du nach dem Scan an den abgefragten STGs sehen.


    Welches Modell genau ist dein T?

  • Ich hab nen Touareg R5 mit BAC Motor von 2004


    Aber ich dachte, dass er die STG abfragt heisst nicht, das er die auch verbaut hat. Abgefragt werden diese hier, aber nicht überall steht dann auch ein gefundenes STG:

    Scan: 01 02 03 05 06 08 09 11 13 15 16 17 18 19 1C 22 29 32 34 36 37 39 3C 46 47 55 56 57 64 65 68 69 6C 6D 6E 75 76 77

  • Das ist richtig. VCDS versucht, alle Adressen zu erreichen, die in der GVL (Gateway Verbauliste) für das entsprechende Modell abgespeichert sind. Für den 7L ist es die Zahlenreihe, die Du gepostet hast. Wird ein nicht verbautes STG nicht erreicht, erfolgt allerdings auch kein Eintrag im Fehlerspeicher. Steht alles im Handbuch von VCDS. Ich hab meine Autoscan.txt an mein Fahrzeug angepasst.

    Hab mir mal die Mühe gemacht und in ElsaWin die für Dein Fahrzeug bekannten STGs gesucht - komischerweise tauchen weder J364 noch J737) auf.



    Eingangs schreibst Du, das Du mit VCDS nicht auf das Steuergerät der Standheizung J162 /Adr. 18 zugreifen kannst. Das sollte aber möglich sein, da es in Deinem Scan aufgeführt ist.

  • Ich hab meine Autoscan.txt an mein Fahrzeug angepasst.

    Du Fuchs! Ich hab das Handbuch natürlich nie angeguckt und war von VCDS immer so beeindruckt, das sich nicht zu glauben gewagt hätte, dass es noch besser sein könnte. Geduldig hab ich dagesessen und zugeguckt, wie er stundenlang die nicht verbauten Steuergeräte durchscannt...

    Mit Deinem Hinweis habe ich mir nun die AutoScan entsprechend angepasst und meine Fahrzeuge ganz oben in der Liste und nur mit den verbauten Steuergeräten neu reingeschrieben. Das spart enorm Zeit und ist super praktisch, danke!

  • STG 18 kann ich direkt zugreifen, ich dachte nur ich müsste den Zuheizer extra sehen können, 7D oder sowas.


    Mein Elsa ist leider kaputt, ich kann bei VW nix sehen.


    Was die Diagnose nicht gerade erleichtert: ich habe heute gemerkt, dass die zweite Batterie nicht lädt. Bin bei Eiseskälte heimgefahren weil die Heizung nicht geht, die Batterie im Kofferraum hat 8 Volt!

  • STG 18 kann ich direkt zugreifen, ich dachte nur ich müsste den Zuheizer extra sehen können, 7D oder sowas.

    Ja, manchmal verstehe ich VCDS auch nicht, zum Bsp. bei der Batterieregelung (61) oder Motorel. 3/Batt. 2 (21), letzteres wäre für mich als 2-Batterien-Fahrer plausibel.


    Mein Elsa ist leider kaputt, ich kann bei VW nix sehen.

    Da gibt es noch ErWin, die Online-Version.

    Das Handbuch von VCDS hab ich mir übrigens erst im November neu bei PCI gekauft - der Vollständigkeit halber, weil mein altes nicht mehr zu lesen war. Das ist Stand 02/2012, also scheint es in letzten 8 Jahren da keine nennenswerten Neuerungen gegeben zu haben und ich konnte bisher auch keine wesentlichen Vorteile der teuren Originalversion gegenüber der vorher genutzten uneingeschränkten China-Version feststellen. Soviel dazu.


    Viel Glück mit der Fehlersuche, warum die 2. Batterie nicht lädt - auch da wäre ErWin mit seinen Stromlaufplänen von Vorteil ;)

  • Das Problem mit der nicht ladenden Batterie war eine nicht ordentlich festgeschraubte sicherung unterm Fahrersitz. Das hab ich jetzt im Griff!


    Aber noch immer das Kommunikationsproblem. Wo ist denn beim Touareg das Diagnose interface? Vielleicht ist da auch was nicht richtig gesteckt...

  • Moin zusammen! Habe mir diese Woche auch einen Touareg zugelegt und beim Fehlerspeicher auslesen das selbe Problem festgestellt.

    Steuergerät der Standheizung ist nicht erreichbar.


    Der Zuheizer im Radhaus läuft aber. Zwar ununterbrochen und hört auch erst auf, wenn ich die Sicherung ziehe.


    Würde jetzt auf Fehlersuche gehen wollen. Die Standheizung freizulegen scheint relativ schnell gemacht zu sein. Ich würde


    - Stecker und Steckkontakte prüfen

    - Pins durchmessen (möglich?) 🤔

    - ggf. Standheizung ausbauen


    Das Steuergerät scheint direkt mit daran verbaut zu sein, richtig? Also es gibt nicht noch im Auto irgendwo ein kleines Stg!?


    Habe im Netz gelesen, dass die Platine gerne Probleme macht (kalte Lötstellen)...


    Habt ihr sonst Ideen oder Ansätze für die Fehlersuche?