Klacken vom gangwahlhebel

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Wieder lieferbar im Touareg-Freunde Fanshop: Unser beliebter Stammeszeichen-Aufkleber. Bis 7. März 15 % Aktionsrabatt auf alle Artikel!   

  • Servus,


    ein leises Geräusch ist eigentlich normal, da der Wählhebel ohne Bremsbetätigung mechanisch mittels einer elektromagnetisch betätigten Sperrklinke in Stellung "P" verriegelt wird. Trittst du auf die Bremse, dann entriegelt eben dieser Mechanismus. Das ist beim Vorgänger, dem 7L recht ähnlich, wenn du den Entsperrknopf im Griff des Wählhebels drückst. Auch das ist hörbar.


    Ist das denn plötzlich sehr laut, oder kannst du eventuell gar nicht ausschließen, dass die das schlichtweg vorher bislang nicht aufgefallen ist?


    Grüße

    Robert

  • Ok, es wäre natürlich hilfreich, wenn du nähere Daten zum Fahrzeug nachreichen würdest. Leider schweigt sich ja auch dein Eintrag im Profilfeld über das Baujahr aus. Es gab allerdings eben technische Änderungen ab Bj. 06/2012 an Wählhebelbetätigung und auch an der Prozedur der Notentriegelung, die du eventuell noch gebrauchen könntest...


    Grüße

    Robert

  • coala danke für die raschen Antworten ja schicke so um kurz vor 14 Uhr ..

    was Leitfaden angeht hab alles schon runtergeladen was mit dem 7l zu tun hat nur blöd würd lieber das ganze Getriebe tauschen als irgendwas im Innenraum .... ich hasse es im Innenraum zu arbeiten 😂😂

  • Hi ?Du?

    Also wenn es wirklich im Takt der Bremsbetätigung klackt, dann ist alles in Ordnung. Dann macht die erwähnte elektromagnetische Sperrklinke den Weg frei.

    Es hört sich allerdings schon relativ laut an. Hattest Du vorher irgendwas am Fahrzeug gemacht?

    Gruss

  • Nein .. aber warum ich überhaupt drauf geachtet habe war dieses Szenario ich Steig an trete die Bremse und starte den Motor dann wahlhebel auf D und Bremse losgelassen aber Auto bewegt sich kein cm .. dann ich Gas gegeben und dann kam ein Schlag als ob das Getriebe nen Fehler hatte ... aber fuhr normal los Drehzahl normal dann aus Schock natürlich stehen geblieben und in p und dann ist mir das das erste mal aufgefallen ... bin dann so erstmal weiter und hab auf alles geachtet aber nichts .... alles läuft perfekt ...

  • Der Schlag kann aber auch davon kommen das ich mit eingeschlagen Lenkrad losgefahren bin und vorne rechts der Querlenker tot ist ... werd morgen erstmal alle 4 Querlenker neu machen und während ich drann bin das Getriebe spülen sowie Öl Wechsel .. bin dann halt 5000 km Zu früh aber das hat ja noch nie geschadet

  • Hi

    Vielleicht stand der T zu fest in der Sperre, dass diese sich nicht gelöst hatte, als Du aus P raus bist.

    Ich weiss zwar nicht, ob das überhaupt geht, aber das kam mir eben so in dem Zusammenhang in den Sinn.

    Meiner steht auch immer hangabwärts und manchmal ist es mehr, manchmal weniger spürbar, wenn die Parksperre raus geht.


    Gruss

  • ...wahlhebel auf D und Bremse losgelassen aber Auto bewegt sich kein cm .. dann ich Gas gegeben und dann kam ein Schlag als ob das Getriebe nen Fehler hatte ...

    mit dem 'Klack' wird ja nicht das Getriebe gesperrt sondern nur der Wahlhebel. Wenn du den schon in Stellung 'D' legen konntest dann ist diese Hürde ja schon überwunden gewesen.



    Gruß


    frank

  • Hi

    Naja komig ...

    ich werd das alles erstmal beobachten und wenn dann mal was ernsteres daraus wird dann ist das halt so Wird dann halt repariert

    Hab mal schnell Preise für gute gebrauchte teile im Internet inkl. Getriebe geschaut. Hält sich alles in Grenzen von daher Stress ich mich jetzt nicht deswegen und lass mir Die Freude beim fahren mit dem dicken nehmen ..

    ist ja schon ein älterer da darf ja mal was kaputt gehen