Bremsbeläge hinten wechseln

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo

    An meinem Touareg P7ll sind hinten die Bremsbeläge fällig, habe im Netzt dieses Video gefunden, ist es wirklich so einfach die Beläge hinten zu wechseln?


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    und noch ne Frage, sind das die passenden Beläge für hinten


    https://www.pkwteile.de/ate/8938899


    Danke

    Grüße Rolf

  • Hi Rolf,


    da wird dir jeder etwas anderes erzählen. Ich fahre zum Beispiel Beläge von Bosch. Die helfen gegen die elendige Quitscherei bei langsamen Rückwärtsfahrten. Hinten habe ich noch die originalen Beläge drin. Die werden aber auch durch Beläge von Bosch ersetzt.


    Gruß Peter

  • Danke, aber leider zu spät, hab die Bremsbeläge schon bestellt, egal dann das nächste mal.


    Da hast recht didi, das kann von keinem Ingenieur kommen :)


    Grüße Rolf

  • Hi,

    dabei hatte ich nur 5 Minuten Antwortzeit... :/


    btw: ihr habt beide keine Ahnung ;) , das kommt von einem Ingenieur !!!!, nur hatte der keinen Kostendruck oder Druck von Oben dass die Werkstätten was zu tun bekommen müssen... 8o


    Gruß Peter

  • Moin,


    den Satz Innenvielzahn ( 10-16) gibts in der Bucht für unter 20€, da ist dann auch der Innenvielzahn

    dabei, den Du für den Fahrersitz brauchts, wenn die Batterie gewechselt werden muss. 8)


    VG

    didi

  • Hast du mir einen Link für den Innenvielzahnsatz?


    Dachte mir noch ohne Schrauben wird’s wohl nicht gehen.


    Sind also nur die 2 Schrauben für die Bolzen zum abschrauben, dann können die Bolzen rausgeschlagen werden?

    Den Bremssattel muss man nicht unbedingt abbauen, oder?

  • Du schraubst den Sattel ab und dann kannst Du die Beläge entnehmen.

    Die Bolzen für die Beläge sind links und recht im Sattel fest und bleiben auch dort.

    Streng genommen sind es wohl Dehnschrauben, die man erneuert.

  • Danke für den Link, der Vielzahn ist bestellt.


    jetzt bin ich einwenig durcheinander, in dem Video wird doch bei dem Wechsel der hinteren Bremsbeläge kein Bremssattel abgenommen.

    Da werden doch nur die 2 Bolzen ausgeschlagen, die Metallsicherung entnommen und dann die Beläge rausgezogen.

    Dann die Bremskolben zurück gedrückt und die neuen Beläge eingeschoben, Sicherung drauf und die Bolzen wieder einschlagen, das war’s

  • Hi,

    Wenn ich mich nicht total irre, ist beim 7P vorn und hinten kein Vielzahl nötig. Man klopft die Führungen raus und entnimmt die Bleche und Beläge nach oben. Der Sattel bleibt dran. Erst beim Wechsel der Scheiben muss der Sattel runter.


    Gruß Peter

  • Ich habe es hinten und vorne schon gemacht.

    Hinten Bremssattel ab - mit Sicherheit und Vielzahn ! - und keine Bolzen austreiben.


    Vorn nur die Bolzen austreiben, kenne da aber nur die kleine 4Kolben Bremse vorn.

  • Hallo Goka,


    Habe mir das Video nochmals angeschaut und du hast recht, vorne die Bolzen und hinten die Vielzahnschraube.

    Bin davon ausgegangen, dass zuerst die Beläge hinten gewechselt wurden, das war leider falsch.

    Muss ich da auf was besonderes achten, sollte man neue Schrauben nehmen, wie ist das Drehmoment für die 2 Schrauben,

    Danke Grüsse Rolf

  • Hallo Rolf,

    ich frage immer den Teilefachmann bei VW, wenn ich die Schrauben abhole.

    Wenn Ich mich recht erinnere, sind es 30Nm, also gar nicht so viel plus dann 75Grad weiter drehen, das ist dann das Dehnen. Gruss Volker