T3 2.0TSI aus Russland

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo Zusammen,
    Ich bin zwar schon ein paar Jahre hier, als stiller Mitleser, registriert. Wollte aber nun meine Wenigkeit auch noch einmal vorstellen, da wir seit gestern nen T3 in Besitz haben.
    Ich heisse Silvio, bin gebürtiger Thüringer und lebe mit meiner Familie in Russland.
    Wir haben uns einen Touareg 2.0TSI geholt. Austattunglinie ist bei uns eine der Kleineren, die sich "Respect" nennt.
    Für mich ist eigentlich fast alles drin und dran(Vorgänger war ein vollausgestatteter Tiguan 1), vom Prinzip her ist es aber mit <50tEur ein recht günstiger und basisausgestatteter TReg:
    - Leder Vienna
    - Ergo Comfortsitze vorn
    - 220v Dose
    - 9" Discover Pro
    - Rückfahrkamera
    - Einparkassistent
    - Parksensoren rundherum(sowas hab ich auch noch nie gesehen :top:)
    und natürlich den ganzen Basis-Kram(MFL, Klimaautomatik, Sitzheizung, Lenkradheizung, Fernlichtassistent, Tempomat, Ambientebeleuchtung usw.)


    Den Motor bin ich seit 2012 in 2 verschiedenen Tiguanen gefahren. Das Witzige, laut BC verbraucht das Dingen ungefähr das Gleiche(teils sogar nen paar Zehntel weniger) wie mein Automatik-Tiguan aus 2016. Ich logge alle Betankungen beim Spritmonitor(Username genauso wie hier), da kann man ja später mal gucken, wo er sich so einpendelt. Ich hatte jetzt schon ne 10 auf der Landstraße angepeilt, kam aber mit ner 8,3 gestern nach 300km Fahrt heim(Tempomat zwischen 105 und 110). Morgen haben wir nochmals 600km, dann werd ich beim Tanken danach mal sehen, ob und um wieviel der TReg mich da angeflunkert hat.


    Gruß
    Silvio

  • Moin aus Lübeck.
    Es gibt ein 2.0 TSI im T??????


    Unfassbar , aber kommt er mit dem Gewicht überhaupt klar oder muss er sich quälen .


    Wieviel PS stecken in den 2litern.


    Lg.

  • Hi,
    Das Dingen hat 249Ps und 370NM ab 1600U/min anliegen.
    Mit den 2000kg des TRegs hat der Motor IMHO kein Problem, im Gegenteil....das Dingen soll in 6,7Sek auf Landstraßentempo sein und ich war auch positiv überrascht, als ich mal nen kurzen Spurt(von 60 auf 90) hingelegt habe. Meine Tiguane waren ja auch beide mit nem 2.0Tsi ausgestattet, ich mag den Motor schon irgendwie gern. Bei Landstraßentempo waren die Dinger schon im Tiguan quasi unhörbar. Ein Diesel Touareg hätte mal eben ca. 7teur mehr gekostet. Dazu kein Unterschied im Kraftstoffpreis oder Unterhalt zwischen den Modellen....ich würd das in 20 Jahren nicht reinfahren.

  • Hallo,
    der T3 hat Allradantrieb.
    Nur Vorderradantrieb gab es beim TII mit einem 3,6 V6 FSI Motor.
    Allerdings auch nur in Rußland.


    Wie sieht es mit der Abgasnorm aus?
    Gibt es zum Fahrzeug eine COC?


    Gruß


    Hannes

  • Moin Jungs,
    Das ist natürlich ein Allrad...allein wegen dem Winter hier, will ich nichts Anderes, wenn möglich.
    Abgasnorm ist, wie bei derzeit 99% der Neuwagen hier, Euro 5
    COC kenn ich nicht. Es gibt nen Fahrzeugbrief, der heisst hier PTS.


    Gruss
    Silvio

  • Hallo Silvio


    Glückwunsch zum neuen Auto. Über weitere Berichte und vor allem Bilder würde ich mich auch freuen. Also nicht nur Bilder vom Auto selber sondern vor allem Bilder der Umgebung. Wie es sich so in Russland lebt usw.


    Gruss


    Frank

  • Bei euch bekommt ihr nur Euro 5. Das ist ja wieder typisch Deutsch hier wird der Aufriss schlecht hin betrieben und die Leute Verarscht mit der Abgassnorm und außerhalb Deutschland ist es wieder egal.


    Ein Glück ist die Welt „eckig“. So das Deutschland undVW mit gutem Gewissen sagen kann wir machen Umweltschutz:wand::confused::confused:

  • Bei euch bekommt ihr nur Euro 5. Das ist ja wieder typisch Deutsch hier wird der Aufriss schlecht hin betrieben und die Leute Verarscht mit der Abgassnorm und außerhalb Deutschland ist es wieder egal.


    Naja, es gilt die Abgasnorm innerhalb der gesamten EU, und Russland gehört halt nicht dazu. Da kannst du wahrscheinlich in manche afrikanische Länder fahren, da werden Autos mit noch schlechterer Abgaseinstufung als in Russland zugelassen.


    MfG


    Hannes

  • Hallo Silvio
    nicht nur Bilder vom Auto selber sondern vor allem Bilder der Umgebung


    Moin Frank,
    Na klar, gerne! Ich hätt hier z.B. Tiguan um Mitternacht in der Zeit der Sommersonnenwende :)


    oder Tiguan unter Sternenhimmel


    Aber ich reich auch gern hier und da noch ein paar Fotos nach....vor allem vom Aktuellen Stück der Begierde :)


    Insgesamt(trotz vieler wirklich dicker Karossen in der Stadt bei uns), hab ich bis heute in Saransk vielleicht 2 mal nen neuen Touareg gesehen....das Dingen sticht schon ziemlich heraus :)

  • Heute war ich mal beim HiFi- und Alarmspezialisten meines Vertrauens.
    Alarmanlage hatte ich schon etwas im Auge, da ich mittlerweile wenig Lust habe, immer diese klobigen Pager mitzuführen. Somit wir es nun eine Anlage, bei der man nur nen Schlüsselanhänger hat und sich mit dem autorisiert(bei Keyless-Fahrzeugen wird ohne diesen Schlüsselanhänger nichts geöffnet, die Funkfernbedienung funktioniert trotzdem, soweit ich das verstanden habe, aber man bekommt ohne Schlüsselanhänger eben das Auto nicht gestartet und der Can-Bus "gestört", so daß man nicht einfach mal mit nem Dongle an die Elektronik rankommt und sich nen Drittschlüssel autorisieren könnte. Auch wird bei Diebstahl während des Fahrens alles abgeschaltet und die Karre blockiert erstmal den Motor komplett, bis man sie wieder entsperrt(ich habs noch nie gebraucht, aber besser man hat es...speziell in Europa fühle ich mich so sicherer(hier in Ru greift meine Vollkasko auf jeden Fall und es gibt immer eine festgelegte Auszahlungssumme für jedes Versicherungsjahr, da ist es mir ein Stück weit egal).
    [Blockierte Grafik: https://thumbs.picr.de/37203272xe.jpg]
    Das Dingen hat natürlich auch wieder Komplett-Monitoring des Fahrzeuges(Motorraumtemperatur, Innenraumtemperatur, Batteriespannung, evtl. Tankinhalt??, GPS-Standort inkl. Fahrstrecken und Ereignisprotokoll) sowie auch einen Motorfernstart und Turbotimer(erstes ist im tiefsten Winter wirklich von Nöten, das musste sogar ich nach ein paar Jahren einsehen). Das kostet hier nicht unendlich viel Geld...200Eur die Anlage + GPS und nochmal 70Eur Einbau. Das Wichtigste...man muss kein Handy dabei haben, nur Autoschlüssel wie immer benutzen, die Alarmanlage ordnet sich unter(Slave-Modus) und greift ggf. ein).


    Mit HiFi bin ich noch hin- und hergerissen. Ich habe noch aus dem vorletzten Tiguan meinen Pioneer-Aktivsubwoofer(Link) und überlege, Diesen einbauen zu lassen, sofern ich nen guten Platz finde, wo er nicht auffällt. Andererseits sind laut Spezi 200mm Tieftöner in den Türen, die auch recht gut anschieben, wenn man das möchte....vielleicht dort einfach angreifen und mit ner DSP Endstufe etwas nachhelfen....die HiFI-Sache ist aber ein Luxus-Problem, denn auch mit dem Discover Pro und den Originallautsprechern macht mir das Musik hören schon eigentlich recht ordentlich Spaß.


    Gruß
    Silvio

  • Heut war ich mal kurz volltanken: Großer Gott, kann man den Karren vollknallen(übertanken). Ich hatte die ganze Tankfüllung Stadtfahrt und noch 3/8 Füllstand(230km Restreichweite, also mindestens noch 20-25Liter Sprit im Tank), bei grob 50Litern stoppte die Säule und bei 70Litern hatte ich ihn voll. Fahre ich(kleiner Tank), jetzt 95 Liter Benzin spazieren? Damit könnt ich auf Langstrecke(russisch Landstraße mit 100-110km/h) ja 1000km am Stück abreißen :D.
    Ansonsten immernoch ein Traum sich in den Wagen zu setzen und ihn anzulassen(irgendwie klingt der 2.0TSI etwas tiefer und gediegener im Touareg, als ich es von den beiden Tiguanen seit 2012 gewohnt bin) und langsam, gemütlich durch die Stadt zu gleiten(das Auto schreit irgendwie nicht nach Geschwindigkeit, es entschleunigt....wobei man trotzdem zügig unterwegs ist, man merkt es nur nicht!).


    Was mich verblüfft:
    Der Wagen wird morgens sehr sehr schnell warm. Ich kenne die 2.0TSI nur ohne Zuheizer, da war an der 1. Ampel der Stadt(2,5km Fahrstrecke mit Gefälle bis fast dorthin) meist 60-70 Grad Wassertemperatur. Der Touareg gibt nach knapp 1,5km schon warme Luft und hat kurz vor dieser ersten Ampel laut Mäusekino seine 90°C Kühlmitteltemperatur(inwiefern das der Realität entspricht muss ich irgendwann mal mit meinem OBD Bluetooth-Steckerchen und ner Handy App prüfen).
    Wettertechnisch sind wir im Moment so um den Gefrierpunkt und es soll wohl die nächsten Tage(ab Mittwoch) dann mal richtig runter gehen(nachts bis -10°C). Ich freu mich, wenn dann endlich mal Schnee hinzu kommt. Wir fliegen aber ab Mitte nächster Woche erstmal 10 Tage nach Deutschland(NRW/NDS und Thüringen) und ich darf mich mit nem Mietwagen begnügen :(. Hätt ich keine Spikes-Reifen wäre ich evtl. die 2700km mit dem T-Reg gefahren, so wie im Sommer auch.


    Gruß
    Silvio

  • Hi Stephan...NIEMALS :D;)


    Scherz beiseite, natürlich mit Spikes, wie eigentlich fast jeder ausserhalb Moskaus, der nen normalen russischen Winter hat.
    Es sind dieses Jahr erstmalig Goodyear Ultragrip Ice SUV


    Ansonsten fahre ich leidenschatlich gern Nokian Hakkapeliitta, welche mich auch noch nie im Stich gelassen haben. Ich wollte aber im T-REG mal was Anderes probieren...allein aus Preisgründen. Goodyear macht generell gute Reifen, da werden die Ultragrip sicher nicht enttäuschen. Ich hab gestern mal auf nem eisigen Parkplatz etwas provizieren wollen....der Touareg hat sich aber nicht provozieren lassen, Hut ab!


    Gruß
    Silvio

  • Ich bin gerade schön entspannt mit 90 bis 95km/h(Gelegentlich auch mal ein Stück über 100) durch die Nacht geglitten(Saransk nach Nizhniy Novgorod), es war etwas Schnee auf den Strassen....bei dem Verbrauch glaube ich aber nicht, dass es noch viel Luft nach unten gibt :top:, das Gaspedal hab ich im Prinzip nur streicheln können, bei so nem Wetter. Unser Sorento ist bei so ner Fahrweise übrigens bei 6,2L Diesel....also jetzt nicht der Mörder Unterschied.
    Donnerstag morgen geht's zurück, jetzt muss ich erstmal ne Runde nach Irland fliegen.



    Die Scheinwerferreinigungsanlage hab ich übrigens gar nicht vermisst, hab heut morgen nur die Scheinwerfer mit etwas Sonax Wachs versiegelt, damit der Dreck nicht so anhaftet und hab jetzt die ganze Strecke ohne Putzen geschafft.


    Gruss
    Silvio


    [Blockierte Grafik: https://thumbs.picr.de/37457199ir.jpg] [Blockierte Grafik: https://thumbs.picr.de/37457201iq.jpg]

  • Moin Pe7e,
    Ich glaube auch, er will mich zum Lachen bringen....aber bisher war er schon halbwegs nah dran beim Tanken (wenn ich ihn nicht gnadenlos übertanke, womit ich ja nach dem Abschalten noch über 20 Liter reinbekommen hatte. irgendwie hab ich das Gefühl, dass die kleinen Tanks nur ne Art Stopper bei 70 Liter drin haben und es danach bis 95 noch langsam weiter geht).
    Die Restreichweite gegen Ende der Fahrt war göttlich. 380km gefahren, 720km Restreichweite :D


    Grüsse vom Flughafen Nizhniy Novgorod,
    Silvio....der mit dem "Schummelbebziner"