7P 4.2 TDI aus Suedafrika

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Moin zusammen,

    ich lese schon seit geraumer Zeit hin und wieder ‘still’ mit, da ich den Touareg schon seit Markteinfuehrung mochte, es aber irgendwie nie dazu kam mal einen zu besitzen. Weiterhin hat mich Kollege Silvio aus Russland irgendwie inspiriert mich hier vorzustellen, lebe naemlich auch nicht in Deutschland, lebe seit knapp 2,5 Jahren in Suedafrika (bin ich der einziger hier aus dem Forum?!) und ich dachte, vielleicht interessiert das ja den einen oder anderen hier.


    Letzte Woche habe ich den Touareg in Cape Town gekauft, ein 4.2 V8 TDI aus erster Hand, 2014er mit 140tkm auf der Uhr. Kaufpreis umgerechnet EUR 19750. Sehr gepflegt (vor allem fuer ZA Verhaeltnisse, da hier nicht jeder unbedingt so sehr acht auf sein Auto gibt), hat 2 kleine Kratzer auf der Frontschuerze sowie eine millimeter grosse Beule an der Fahrertuer (genau, die ist hier rechts), das war’s. Innenraum aehnlich guter Zustand, nichts grossartig verschlissen, nicht drin geraucht etc., wobei ich sagen muss, es klappert / knarzt ein bisschen irgendwo, ich muss da nochmal genau auf die Suche gehen. Fair enough: Hat halt eben auch schon ein paar km auf den Strassen hier zugebracht… Kessy funktioniert nicht (eine Antenne ist defekt), stoert mich aber nicht, weil ich sowieso immer bevorzuge mit dem Schluessel zu starten (ich suche den sonst immer…), sprich werde ich so lassen.


    Hier in ZA interessieren (ob nun leider oder zum Glueck moechte bitte jeder selbst entscheiden) die Themen Co2 Ausstoss / Dieselgate / Elektroautos absolut niemanden, so dass man fuer einen V8 TDI ungefaehr 60 EUR Steuern / Jahr zahlt sowie liegt der Dieselpreis bei 0,95 EUR / Liter. Das war auch ausschlaggebend fuer den Kauf, noch einmal Diesel V8 bitte und wenn nicht hier, wann dann.


    War nicht einfach etwas gescheites zu finden (z.B. Ranger Rover V8 Diesel sind etwas leichter zu kriegen, haben mich aber nicht ueberzeugt, Toyota Land Cruiser V8 Diesel und Cayenne S Diesel sind unfassbar teuer), daher blieben nur noch Touareg / Q7 und es ist der Touareg geworden. Musste dafuer auch mehr als 1000km Entfernung fuer den Kauf auf mich nehmen. Auf eben dem Rueckweg (Cape Town – East London) lag der errechnete Verbrauch bei 8,57l / 100km, das fand ich schon recht erstaunlich. Musss sagen, ‘leider’ halte ich den V8 hier nicht unbedingt ’artgerecht’, werde ihn zumeist werktags auf der Kurzstrecke / in der Stadt bewegen, wir haben noch einen GLE 350d meiner Frau als company car, was zumeist fuer Langstrecke genutzt wird (kostet eben nix). Aber dadurch lies sich der V8 noch besser rechtfertigen…


    Meine automobile Trivia laesst sich bei Spritmonitor ganz gut ablesen:

    https://www.spritmonitor.de/de/user/Hedempire.html

    Wobei die meisten meine Dienstwagen in Deutschland waren, hier in ZA gab es den Hilux & Q5 und jetzt eben den Touareg.


    Drueckt mir die Daumen, dass ich keine grossen Probleme mit ihm habe, wenn dann ist es hier immer nicht so ganz einfach, da ich dem oertlichen VW Haendler nicht wirklich traue (hatte da schon Diskussionen mit meinem Q5) und die freien Werkstaetten einem natuerlich erzaehlen sie wuerden sich bestens mit einem V8 TDI auskennen, mhm, is klaa, mach mal weiter Deine Hilux’ und Isuzu’s da bitte... Aus dem Grunde hab ich mir schon zu Q5 Zeiten ein VCDS zugelegt.

    Bilder muss ich nochmal ein paar schoene machen, folgen aber.


    In diesem Sinne, einen Guten Rutsch ins Jahr 2020 und sonnige Gruesse aus ZA!


    Beste Gruesse,

    Andre

  • Servus Andre,


    willkommen bei den TF und :top: für die ausführliche und interessante Vorstellung! Ein bisschen Neid keimt ja auf, beim aktuellen Temperaturunterschied - und dem Steuersatz vor allem...


    Allzeit gute Fahrt mit deinem neuen Fahrzeug! Bilder sind immer gerne gesehen, besonders natürlich in nicht ganz so alltäglichen Umgebungen.

    Grüße und auch dir einen guten Start in 2020 demnächst

    Robert

  • Hallo Andre,

    Auch von mir ein herzliches Willkommen.

    In Südafrika war ich Anfang 2010 mal für 2 Monate(Kwa-Zulu Natal, etwas nördlich von Durban) beruflich. Ein sehr schönes, aber für mich auch irgendwie ein sehr sehr gefährliches Land. Ich hab noch ein Panorama, von Blythedale Beach, wo ich die ganze Zeit gewohnt habe.


    Mit Dieselgate, Umwelt, Elektro und sonst irgendwas in der Richtung, das juckt doch ausserhalb von Deutschland(und Dieselgate natürlich Amerika) gefühlt fast niemanden in der großen weiten Welt.


    Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Fahrspass mit dem Touareg!

    Bei uns ist PS-Besteuerung, ich zahle für meine 249ps z.B. wohl so ungefähr 270Eur, ab 251 PS wirds dann gleich richtig teuer, so ab ca. 400Eur aufwärts. Dafür ist der Sprit bei uns ziemlich günstig. 95er Benzin und Diesel haben ungefähr ein Preisniveau(ca. 66cent/Liter). Ich finde diese beiden Punkte(gleiche Besteuerung und gleiche Kraftstoffpreise) genial. Somit kann man frei entscheiden(ohne halt finanziell in eine Richtung gedrückt zu werden, die man vielleicht sonst so nicht nehmen würde).


    Gruß

    Silvio

  • Moinsen,


    ja, Suedafrika ist ein schoenes Land, Stichwort Sicherheit, man muss hier natuerlich schon mehr auf sich aufpassen als in Deutschland, trotzdem fuehlen wir uns hier nicht 'unsicher', jedenfalls nicht hier wo wir leben und, dass hier fast jeder um sein Grundstueck hohe Mauern hat, also ich hab mich da schnell dran gewoehnt. Das Land hat seine Probleme und wird die meiner Meinung nach auch nicht wirklich in den Griff bekommen. Wen es intressiert, hier mal ein Bericht aus der WELT, der zwischen den Zeilen gut aufzeigt wie es so um das Land steht.


    Bilder, setzt mich mal bitte hier nicht unter Druck also direkt vor der Haustuer hab ich jetzt auch nicht die mega scenery. aber wie gesagt ich mache die Tage mal schoene. Zunaechst muss mir ein Kumpel aus Deutschland erstmal ne gescheite Poliermaschine mitbringen (wie haeufig hier, entweder man bekommt Ramsch oder es ist wirklich sehr sehr teuer) und ich bringe ihn mal auf Hochglanz. Komplett Waesche innen & aussen kostet 6 Euro, da poliere ich danach gern noch in Handarbeit :)


    Hier eins aufgenommen in Swellendam (ca. 200 km von Cape Town) und eins vor unserer Haustuer mit GLE 350d daneben.


    beste gruesse

    Andre

  • Moin der Neid Faktor ist schon recht hoch:guru:

    Steuer / Spritpreis/ WETTER / Auto V8 uvm.


    Nee alles gut viel Spaß hier und viele Info wenn du Fragen hast

    Geht nicht gibts nicht wenn man es bezahlen kann und will


    Wer Luxus haben will, muss auch Luxus bezahlen:Applause::Applause::Applause::Applause:

  • Hallo Achim,


    danke für den Hinweis, hatte davon auch schon mal ‚im vorbeigehen‘ gelesen.

    Heute nachgesehen, beide Luftfilter sind staubtrocken, haben auch keine Abnutzungserscheinungen durch Nässe...


    Beste Grüße

    Andre.

  • 3% kannst auch bei uns VERGESSEN

    Das gibt's schon, irgendwie....wir haben in Deutschland z.B. ne Karte von Globus. Wenn man im Vormonat ordentlich eingekauft hat(die Karte ist von meinen Eltern, da passt das meist), dann bekommt man auch gern mal Rabatt(bei der ohnehin schon günstigsten Tanke im Erfurter Bereich ;))


    Gruß

    Silvio

  • Hallo Stephan,


    wuerde gern ein Bild fuer den Kalender 2021 mit etwas 'ausser europaeischem Hintergrund' beitragen, jedoch ist an mir wirklich kein Fotograf verloren gegangen und ich nutze auch 'nur' ein iPhone XR. Aber ich bleibe hier gern am Ball 8)