Mein neuer Diesel

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • in grün-gelb und es ist kein Touareg. Noch nicht mal ein VW. Hat aber Allrad und Portalachsen (jedenfalls vorne) und kann Sachen, die kann der Touareg nicht. Heute morgen frisch geliefert. Jetzt kann das Osterwochenende kommen.



    Gruß


    frank

  • Schönes Gerät und vom richtigen Hersteller.

    Der mit dem Hirsch:D


    Was hast du damit vor ? Halle bauen für den Dicken und seine Geschwister

    Geht nicht gibts nicht wenn man es bezahlen kann und will


    Wer Luxus haben will, muss auch Luxus bezahlen:Applause::Applause::Applause::Applause:

  • der Erdbeerpflücker ist auf jeden Fall Gegengewicht - immer wichtig - aber durchaus auch mehr als das. Für meine Bedürfnisse (Kaktus ausgraben, Gestrüpp wegzerren, Graben für Strom/Wasser buddeln) durchaus ausreichend. Bislang war mein Werkzeug für solche Arbeiten ein Spaten....


    Eine Halle muss ich erstmal für den Traktor selber bauen. Der Touareg und sein kleiner Bruder (Golf Alltrack) dürfen ja in der Garage wohnen. Grad fegt hier ein Sturm über uns weg, da bin ich froh, dass die beiden Autos in Sicherheit sind.

    Für little Johnnie gibt es jede Menge zu tun. Nicht immer alles im Sinne des Erfinders (und des Unfallschutzes :P ) aber wenn man sich an alle Auflagen der Betriebsanleitung halten würde dann könnte ich das Ding maximal die Einfahrt lang fahren...


    Gruß


    frank

  • Hi,


    für die Arbeiten nimmt man in Texas doch Gatling Guns in Kaliber 50 BMG... - hast du da was verpasst :gg


    Ist mit Sicherheit besser als jeder Spaten. Ich finde übrigens die Ausstattung klasse - Hydraulik vorn + hinten. Gescheite Abstüzung am Erdbeerpflücker, Ledersitze, Klima, gescheite Reifen. - Hast du noch eine AHK dazu?


    Gruß und viel Spaß - den wirst du garantiert damit haben :thumbup::thumbup::thumbup:

  • Hallo Frank,


    Glückwunsch zum neuen Diesel - jetzt steht ein Stück meiner Heimat auch bei dir im Garten in Texas :top:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Grüße von Stephan :winken:

  • Hallo,

    in Amerika ist eben alles größer, außer Eishokeyfelder.


    Die Serie 1 bis 3 Maschinen sind in unseren Landen eher bei den kommunalen Bauhöfen und Gartenbetrieben im Einsatz.
    Da kann wohl auch noch ein Rasenmäher untergebaut werden.


    So ab 20.000 Euro ist man dabei.


    Gruß


    Hannes

  • Hast du noch eine AHK dazu?

    Ab nächster Woche, ja. Die Schaufel vorne lässt sich per 'Quick Connect' ganz einfach und ohne Werkzeug gegen allerlei andere Geräte austauschen und ich habe eine Gabelstapler- Gabel gekauft. Wenn man die Zinken abmacht kann man unten den Kugelkopf einer AHK einschieben. Ist ganz prima um Anhänger zu rangieren. Für hinten gibt es auch AHKs in diversen Ausführungen

    jetzt steht ein Stück meiner Heimat auch bei dir im Garten in Texas :top:

    meiner wurde allerdings in Augusta, Georgia gebaut mit ein paar Teilen aus anderen JD- Werken in den USA und Mexiko. Der Motor kommt von Yanmar aus Japan. Als Hesse bin ich selber eher aus deiner Heimat als der Traktor :)

    Da kann wohl auch noch ein Rasenmäher untergebaut werden.

    Ja, eine PTO (heißt das bei euch auch so? Power Take Off - Welle für Anbauteile) ist hinten, eine unten. Da kann dann ein Mäher druntergeschnallt werden. Habe ich aber nicht gekauft, da ich schon einen ganz potenten Mäher habe.


    Gruß


    frank

  • Augusta, Georgia

    Jetzt muss ich glatt mal schauen,

    War 2018 ein paar Monate in Aiken untergebracht(in Barnwell am Arbeiten) und war gelegentlich mal in Augusta....hab jetzt da South Carolina im Kopf, aber vielleicht war da irgendwo eine Bezirksgrenze.


    EDIT: Ah jetzt dämmert es, da war die Grenze genau am Anfang der Stadt, von mir aus gefahren.


    Gruß

    Silvio


    P.S.

    Ich hab mich damals(weil ich ja bei Technik jeglicher Art absolut steil gehe), total an den über 500m hohen Sendemasten hochgezogen(also im Geiste und natürlich per Kamera, hochgeklettert bin ich da nicht). Erste Schätzung, als ich in völliger Dunkelheit vor so nem Dingen stand: Naja, 200m sicherlich, aber man kann das nicht einschätzen. Wenn man die Sendeturmbezeichnung auf dem ersten Bild googelt, kommt man auf 517m, wenn ich mich recht entsinne. Meine Weitwinkellinse stellt das nur irgendwie relativ "langweilig" dar, so daß es nicht so extrem wirkt, wie es in Wirklichkeit ist.

  • solche Sendemasten und überhaupt hohe Bauwerke aller Art faszinieren mich auch. die Bilder sind super-


    Wo wir hier grad so nett plaudern, sind wir - als Silvio und ich - die östlichsten bzw. westlichsten Touareg- Freunde? Zumindest von den 'Stammkunden'? Laut Google liegen knapp 10,000km zwischen uns. Weiter weg kann man in den USA kaum sein, an die Westküste nördlich von LA ist es nicht so weit....

    Gruß


    frank