TOUAREG III CR7 - Area View

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo ,


    Es gab ja viele Beschwerden, dass AREA VIEW bei Einführung des neuen TOAUREG III nicht bestellbar war. Nun mehr ist mir heute aufgefallen dass VW das Area View System freigeschaltet hat und jetzt bestellbar ist.


    In Österreich war es schon letztes Jahr verfügbar.


    Das Warten hat nun ein Ende! Alle also mitbestellen :)


    Gruß

  • In Österreich war es schon letztes Jahr verfügbar.


    Wann ist bei dir letztes Jahr? Wenn du damit 2018 meinst, dann war das in Österreich def. nicht bestellbar, ein Arbeitskollege von mir hat seinen T3 letztes Jahr bestellt, und konnte kein AreaVeiw dazunehmen.


    MfG


    Hannes

  • Es gab ja viele Beschwerden, dass AREA VIEW bei Einführung des neuen TOAUREG III nicht bestellbar war. Nun mehr ist mir heute aufgefallen dass VW das Area View System freigeschaltet hat und jetzt bestellbar ist.


    Hallo Y2J,


    das ist seit 4 Wochen mit Einführung des Modelljahres 2020 bestellbar. Ich habe gerade auch auf dieses Detail einige Monate mit meiner Bestellung gewartet :zwinker:


    Grüße von Stephan :winken:

  • In Österreich wurde das Modelljahr 2020 schon Ende 2018 eingeführt, so ist man eben hier der Zeit voraus... :D


    Späte Rache vom Ösi Piech. Die Schrottkarren aus dem ersten Modelljahr in D absetzen und im Schluchtenland direkt die Guten.

  • Mein Ihr dass es bei den 2018er Touaregs möglich sein wird, das Area View nachzurösten?


    Ja ganz bestimmt problemlos in Österreich: Die dortigen Experten, stets ihrer Zeit voraus, haben Erfahrung mit Area View und Modelljahr 2020 schon seit 2018 :top:


    Grüße
    Robert

  • Theoretisch wird alles möglich sein. In der Praxis dürfte der Aufwand aber ziemlich beachtlich sein, da du ja auch zusätzlich neue Spiegel benötigst, die alleine schon alles andere als ein Schnapper sind. Dazu unterscheiden sich die beiden Rückfahrkameras technisch und dass das kompatibel sein wird, wage ich doch zu bezweifeln. Also auch hier dann Neuware.


    Nachdem aber (und nun kommen wir zur obigen Sache, in AT gäbe es dass schon seit 2018 :rolleyes:) Area View für alle Märkte europaweit erst kürzlich nach erfolgter Erprobung freigegeben wurde, kannst du relativ sicher sein, dass die verbauten Steuergeräte, bzw. deren Firmware, diese Funktionalität nicht so ohne weiteres unterstützen. Da denke ich, dass du mit einer kompletten Nachrüstlösung inkl. Codierdongle, wie sie beispielsweise von Kufatec angeboten wird, immer noch günstiger fahren wirst. Beim Original kommt ja auch noch die notwendige Justierung in der Werkstatt dazu, damit die Ansichten tatsächlich passen und nicht "irgend wohin" leiten.


    Grüße
    Robert

  • Späte Rache vom Ösi Piech. Die Schrottkarren aus dem ersten Modelljahr in D absetzen und im Schluchtenland direkt die Guten.


    Ja, genau der alte Patriarch zieht im Hintergrund noch immer seine Fäden, und hat daher für das einzige Land der Welt Area View schon 2018 in Österreich freigeben und auch alle anderen Fehler des Produktionsstarts nicht für Österreich freigeben... :Applause:


    MfG


    Hannes

  • 7p ist auch altes Zeug ;)

    Scherz beiseite...aber die Kameras im CR sind sicher etwas Neuer, zumal die Kamera hinten bei Area View sogar mitlenkt und sich selber reinigt. Ausserdem ist das Set für den CR inkl. Einbau, was es beim 7p nicht ist.


    Gruss

    Silvio

  • zumal die Kamera hinten bei Area View sogar mitlenkt und sich selber reinigt...

    Hallo Silvio,


    ist das Fakt? Dazu habe ich bisher nichts gelesen, auch nicht bei Kufatec.

    Wäre noch ein Argument mehr, das Nachrüsten zu lassen, die Funktion hätte ich wirklich sehr gerne im T3 (sobald ich einen habe ;-), muss aber ein vorhandenes Lager-Fahrzeug nehmen (wohl Jahreswagen) somit werde ich keinen mit AreaView ab Werk bekommen.


    Gruß Jochen