VW V10 TDI springt im warmen Zustand nicht mehr an

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Bildeinreichungen für den Touareg-Freunde Fotokalender noch bis 31.08.2021 möglich! Mehr Info hier.

  • Hallo liebe Touareg Gemeinde.


    Ich bin neu hier und stelle mich erstmal vor.

    Mein Name ist Christian bin 33Jahre alt und fahre seid 4Wochen einen 7L V10 TDI BLE Bj. 07 mit 200 TKm auf der Uhr und er befindet sich in einem sauberen und technisch guten Zustand ohne Wartungsstau.


    Nun zum Problem:

    Im kalten Zustand springt er problemlos an, ob mit Schlüssel oder Starterknopf. Im warmen Zustand, ca. nach 30min im Stand springt der Motor nicht mehr an. Der Anlasser bekommt für ca. 1 Sek. die Freigabe zum starten, mehr nicht.


    Mit VCSD ausgelesen, dort steht nur im Fehlerspeicher kein Zugriff auf Batteriemangament.


    Habe darauf hin, nach top eines Mechaniker den Sensor G28 Motordrehzahlsensor gewechselt, ohne Erfolg.


    Alle 10 PDE sind ok, die kann ich ausschließen.

    Wer kann mir bitte weiterhelfen?


    Gruß Christian

  • Hallo Christian


    Ich hätte als erstes auch auf den Sensor getippt, dieses Problem hatte ich selbst schon.

    Wie sieht es mit den Batterien aus? Sind die noch gut? Die solltest Du mal testen lassen und zwar richtig testen lassen, nicht nur ein Multimeter dran hängen.

    Oder gegebenenfalls je nach Alter der Batterien direkt tauschen.


    Viel Erfolg und schöne Grüsse

    Martin



    Fahrzeug:

    Touareg 1; 7L V6 3.0TDI GP BJ2008; 176kW; MKB: CASA; GKB: KMB; Laufleistung: 199830 steigend

  • Die Batterien können es eigentlich nicht sein, da ich die Hauptbatterie unter dem Fahrersitz auch gewechselt habe (original VW Batterie). Die 2. Batterie im Kofferraum ist doch nur für die Standheizung oder nicht?


    Was war den bei dir das Problem Sierrakiller?


    Danke dir für die Info.


    Gruß Christian

  • Ok danke noch für die Info, werde ich morgen direkt überprüfen. Aber warum springt er im kalten Zustand so gut an und wenn er lief und warm ist nicht mehr. Da sollten doch die Batterien eigentlich volle Leistung haben oder?


    Und dann habe ich ja immerhin noch das Problem, das ich nicht in das Batteriemangament zugreifen kann🤷🏻‍♂️


    Danke für weitere Infos und noch einen schönen Abend.


    Gruß Christian

  • Hallo Ratte321


    Ja ich habe ihn so gekauft und das Problem ist von Anfang an. Halt immer nur wenn er warm ist, das langt schon wenn er 25-30 min im Stand steht.

    Laut Vorbesitzer wäre ein PD Elemenr kaputt, dies ist aber nicht der Fall.


    Danke


    Gruß Christian

  • Bei defekter Dichtungen von dem PD müsstest du eher lange starten und das Problem wäre eher andersrum wie bei dir, da wäre es nach langer Standzeit.


    Und er startet nur ganz kurz und bricht dann ab?

    Es stehen im Motorsteuergerät auch keine Fehlermeldungen im Speicher ?

  • Ja das habe ich mir auch so gedacht mit dem PD Element, das schließe ich eigentlich zu 100% aus.


    Wenn er kalt ist, springt er 1A an. Sobald er warm ist, dreht der Anlasser ca. 1 Sekunde.

    Habe dann auch richtig zutun ihn anzubringen, mit Mühe geht er dann an.


    Im Fehlerspeicher steht nix drin, bis auf: Kein Zugriff beim Batteriemangament.

  • Habe nach langer Suche festgestellt, das die Batterie im Kofferraum zum starten nicht angesteuert wird.


    Kann mir jemand sagen an was das liegt? Wie ind durch was wird diese angesteuert? Und wo sitzt dieses Bauteil?


    Danke euch schon mal im Voraus.


    Gruß Christian

  • Würde mir mal folgendes anschauen:


    Sicherung für Zweitbatterie - S65

    Einbauort: in der Reserveradmulde / Im Kofferaum hinter der Zweitbatterie


    Relais für Batterieparallelschaltung - J581

    Einbauort: in der Reserveradmulde / Neben der Zweitbatterie im Kofferraum


    S16 - Sicherungen im Sicherungshalter Relaisplatte