TOUAREG 2 springt nicht an

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Abstimmung zur Bildauswahl für den TF-Fotokalender 2023 gestartet: Hier kannst du wählen!

  • Hallo zusammen,

    Bremse gedrückt, Schlüssel gedreht, die Zündung ist an, aber der Anlasser dreht nicht mal kurz an. Automatik-Stufe lässt sich nicht von Stufe P wegschalten. Batterie wäre möglich, kann ich aber leider nicht kontrollieren, da ich in Reha bin. Könnte ich hierzu meine 2 Frauen zuhause was testen lassen? Ich dachte auch schon an den Bremslichtschalter. Der hat ja bestimmt eine Doppelfunktion, oder gibt es da noch einen separaten Schalter, der für die Freigabe des Startens zuständig ist? Danke mal für die Antworten.

  • Hallo zusammen,

    ja ich weiß, ewig im Forum hat sich nie zu irgendwas gemeldet, aber wenn er Probleme hat, dann meldet er sich. Stimmt. Aber ich bin auch noch in anderen Foren unterwegs und da seh ich, dass es da Leute gibt, die schreiben immer etwas, ob es Sinn macht oder nicht. Das mach ich nicht und werde es auch in Zukunft nicht machen.

    Ich schreib jetzt trotzdem noch was. Wenn ich eine Antwort bekomme ist es schön, wenn nicht, dann halt nicht, versteh es aber, und werde trotzdem nicht aus diesem Forum austreten.

    Also zum Problem: Die Batterie wurde letzte Woche von meinem Schrauber gewechselt. Der Dicke (nicht der Schrauber, der Touareg :) )ist bis gestern gelaufen. Meine Frau wollte gestern weg. Die Türen ließen sich per FFB nicht öffnen. Ich schaute nach und sah, dass die Anzeigen in der Mitte unten zwischen Tacho und Drehzahlmesser (also für Handbremse und die anderen in der Reihe) alle an waren.

    Mit Notschlüssel hab ich die Fahrertüre aufbekommen. Habe ein Ladegerät (CTEK 5.0) an den Überbrückungspunkt angeschlossen (war schon spät und dunkel). Heute Morgen war die rote Fehler-LED am Ladegerät an. Es wurde wohl nix geladen. Langsam krieg ich die Krise. Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte? Ich vermute, dass das immer noch das ursächliche Problem ist. Noch ne Frage, wie krieg ich die Beifahrertüre auf, wenn die Batterie leer ist. Von innen geht´s nicht. Oder bin ich bloß zu doof?

    Gruß Jokol

  • Servus,


    wenn die Fehlerleuchte des CTEK an war, dann wird wohl - richtiger Anschluss mal vorausgesetzt - die Batterie defekt sein. Die Batterie als wahrscheinlichste Fehlerursache mal prüfen zu lassen, das wäre der erste logische Schritt. Ist sie älter als 6 - 8 Jahre, dann sind ihre Tage sowieso gezählt und du kannst sie auch gleich ersetzen, das ist kein hinausgeworfenes Geld.


    Grüße

    Robert

  • Hallo Robert,

    danke für die Antwort. Die Batterie wurde letzte Woche gewechselt. Hab jetzt ein Starthilfegerät drangehängt, hab jetzt wenigstens alle Türen öffnen können. Beim Startversuch kam die Meldung, dass die Feststellbremse einen Fehler hat. Vielleicht zieht die die Batterie leer. Die Kontrollleuchte am Armaturenbrett brennt die ganze Zeit. Und wenn ich reinsitze und die Türe von innen schließe, höre ich immer wieder ein akustisches Signal. Ist schon ein wenig suspekt. Der Touareg lief ja jetzt eine Woche ohne Probleme. Und jetzt macht er wieder Mucken --> sporadisches Problem?

    Gruß Jokol

  • Hi Jokol


    Wenn ich mich recht erinnere, sollte ab dem 7P dem Fahrzeug erklärt werden, dass es ne neue Batterie bekommen hat. Also in irgendeinem der nicht wenigen Steuergeräte.

    Bei der Gelegenheit könnte derjenige welche die neue Batterie programmiert auch mal den Fehler des Bremsensteuergerätes auslesen und schauen, welche Wehwehchen an der Feststellbremse vorhanden ist.



    Und btw. ist es doch schön, wenn das Auto bisher ohne Probleme gelaufen ist und man nichts zu meckern hatte. Freu Dich drüber. Das Forum ist ja da zum helfen!


    Schönes Wochenende

    Martin



    Fahrzeug:

    Touareg 1; 7L V6 3.0TDI GP BJ2008; 176kW; MKB: CASA; GKB: KMB; Laufleistung: 217360km steigend

  • Hallo Martin,

    danke dir, das mit dem Steuergerät, hat mein Schrauber bestimmt gemacht, sonst wär er nicht gelaufen, denk ich. Und du hast recht, hatte bis jetzt auch keine größeren Probleme, ist auch ein gutes Fahrzeug. Auslesen muss er das mal, dann muss er halt mal herkommen. Bin ja noch im Krankenstand, der kann ja jederzeit kommen. Also, danke an alle und ich muss sagen: Tolles Forum, ich schau ja immer mal wieder rein. Ist immer wieder interessant. Vielleicht weiß ich ja auch mal was ;) . Aber wenn einer noch einen Tip hat, kann er das ruhig reinschreiben. Wenn ich es jetzt auch nicht selber das Problem erledigen kann, interessiert bin ich immer. Schönes Wochenende an alle.

    Gruß Jokol

  • Moin Jokol,

    soweit mir von Mercedes bekannt, muss die Batterie angelernt werden, da sie sonst nicht von der Lima geladen wird und man sonst nur auf Saft von der Bat fährt. Anleitung wie das geht habe ich hier schon gesehen.

    Eventuell bring dich das weiter.

    VG