Wer hat Erfahrungen mit Chiptuning von RaceChip?

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 6 Exemplare verfügbar! Rasch informieren und bestellen: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Moin,


    jetzt komme ich mal mit einem Thema, was wohl einige hoch kommen lässt.

    Wer hat Erfahrungen mit Race-Chip gemacht? Und was haltet ihr davon?

    Es kann gerne Heiß diskutiert werden.
    Viele Grüße

    Andi

  • Zunächst einmal heiß verschoben in den richtigen Bereich und dem Thema einen sinnvollen Titel verliehen, neben der korrekten Schreibweise der mutmaßlichen Firma*. "Race-Chip" alleine ist ja nun nicht ganz so aussagekräftig. Ungefähr so wie "Kaffee", "Hilfe" oder "Fehlermeldung!".


    Grüße

    Robert


    *Falls was anderes gemeint ist, bitte reklamieren.

  • coala

    Hat den Titel des Themas von „Race-Chip“ zu „Wer hat Erfahrungen mit Chiptuning von RaceChip?“ geändert.
  • Mahlzeit,

    Nunja, es werden halt 1-2 Sensorenwerte mit solchen Tuningboxen verändert. Je nach Hersteller sind das AFAIK Ladedruck und/oder Raildruck. Vorteil ist, daß man den Motorschutz des Steuergerätes beibehält(ausser natürlich bei dem Wert, den der Widerstand....äääh, die Tuningbox verändert).
    Manche Leute sagen, die Autos laufen mit der Box einwandfrei. Andere sagen wiederum, daß es nur ein Placeboeffekt wäre. Ich hab es selber noch nicht probiert.....weiß auch nicht, ob ich es tun würde. Auf jeden Fall bin ich aber auch an Erfahrungen interessiert.


    Gruß

    Silvio

  • Moin Robert,

    sorry, ich hatte es in die Rubrik "Elektronik, Steuergeräte usw" eingestellt, da es sich hier um ein Eingriff in das Steuergerät bzw. Elektronik zu zuordnen ist. Unter Tuning gehört es zwar auch, aber für mich ist Tuning eher extremer, als so eine kleine Tuningbox. Nun gut, danke dir aber für den Hinweis.

    VG

    Andi

  • Moin,

    so, habe jetzt mal genauer geguckt. Also so wie das aussieht, werden dem Steuergerät falsche Werte vorgegaukelt und dadurch regelt er natürlich gegen. Was jedoch nur im begrenzten Bereich geht. Bei meinem soll es ca. 75PS bringen. Diese sollten wohl deutlich spürbar sein, daher gehe ich mal von einem Placebo nicht aus. Das aufgrund von Ausstoß usw. unsere Motoren Fett abgestimmt, kenne ich noch aus meinen Tagen, als ich noch Sport-Motorröder gefahren bin. Generell denke ich, dass diese Maßnahme dem Motor nicht schadet, zumal die Leistung selten abgerufen werden.

    So denke ich darüber....

    Viele Grüße

    Andi

  • Hatte auch so nen Kasten drin. Hab es jetzt letzte Woche wieder raus gemacht und mein Steuergerät programmieren lassen. Da hab ich erst gemerkt was für Schrott das Zeug ist. Hat mit richtigen Chippen weit aus mehr Leistung und die Verbrauchswerte passen auch wieder. Also lieber paar Euronen mehr investieren und Spaß haben. Grüße

  • Moin,


    eine Racebox käme für mich überhaupt nicht in Frage. Aber über ein kleines Update habe ich auch schon nachgedacht.


    Wir fahren den TII bisher fast ausschließlich als Drittwagen zum Ziehen unseres Tandem-WoWas. Nun werde ich zukünftig den Firmenwagen abgeben und jeden Tag rund 90 km mit dem TII pendeln. Beim Test, komme ich auf der Strecke auf rund 8,5l, weniger wäre nett. Und ein wenig mehr Power mit dem WoWa kann sicher nie schaden.


    Wobei ich ehrlich bin, nötig ist das alles nicht.


    Gruß

    hirotake

  • Ich schwanke auch, ob ich ihn nicht mal zum Programmierer bringe. Nicht, daß er jetzt nicht schon gut durchzieht oder daß ich ständig voll auf dem Gas stehen würde, weil der Karren nicht aus der Hefe kommt. Ich bin eher so der ruhige Langstreckengleiter....ich erfreue mich eigentlich nur bei jedem Überholvorgang....aber ein bisschen mehr wäre noch ein bisschen mehr Spaß ;). Schauen wir mal...Anfrage an den Chipper des Vertrauens ist raus und ich warte auf Rückmeldung.

    daher gehe ich mal von einem Placebo nicht aus

    Soweit in der Theorie....ich bezog mich mit dem Placeboeffekt auf nen Test, den ich mal irgendwo vor einigen Jahren gesehen hatte(ich find ihn leider nicht im Moment). Man war sich sicher, daß der Wagen mit Box besser durchzog....bis es auf den Prüfstand ging und quasi keine Mehrleistung. Racechip hat dann nochmals nachgelegt und dann kam wohl etwas Mehrleistung, wobei man damit im Endergebnis auch nicht so zufrieden war(ich meine, der Diesel hat dann gerußt wie ein junger Gott...)


    Hier aber mal so ein paar YT Videos, die ich eben auf Anhieb gefunden habe und wo halbwegs was bei rüber kommt:


    Racechip one - wobei man sieht, daß die Motorelektronik da beim ersten Überschwinger extremst einregelt und das für mich weit entfernt von harmonischer Leistungsentfaltung ist


    Racechip S - sieht meiner Meinung nach schonmal deutlich besser aus


    Am Ende hat das A


    Gruß

    Silvio

  • Moin,

    das klingt interessant, was Artur1305 schreibt. Darf ich fragen, welche Tuningbox du hattest bzw. Variante? Von wem hast du es jetzt machen lassen und was hast du bezahlt? Wie sieht die Mehrleistung aus und ist der Verbrauch dadurch gesunken? Race-Chip bietet ja 30Tage Rückgabe an. Die Frage ist da, ob es auch zurück gegeben werden kann, wann man nicht zufrieden ist.

  • Servus,


    Ich hatte in meinem alten Touareg kurz den Racechip RS mit Appsteuerung drin. Habe das Ding ein paar Tage mit allen möglichen Einstellungen getestet und nicht wirklich große Unterschiede zum Originalzustand bemerkt.


    Darum habe ich den Racechip innerhalb der 30 Tage zurückgeschickt und mein Geld auch ohne Probleme wieder bekommen.


    VG


    Christian

  • Moin Andi.....Moment:

    Er schreibt, daß das Teil Schrott war und das die Verbrauchswerte NACH der Tuningbox wieder passen, wenn mich meine Augen nicht komplett verlasssen haben ;)


    Gruß

    Silvio

    Moin,

    ich weiß, ich meine wo er es hat dann tunen lassen? Zudem gibt es ja auch mehrer Varianten von Race-Chip.
    Interessant ist die Aussage von Twingolli.
    Viele Grüße

    Andi

  • Hi,

    Bei unserem 2013er hatte ich 14 Tage den Racechip Pro. War für die Tonne. Habe dann über Lade-Druck.de ein professionelles Tuning machen lassen (DPF und AGR "Optimierung" mit inbegriffen). War ein 204 PS Modell. Nach dem Tuning hatte er ca. 320 Pferdchen. Verbrauch hatte sich bei mir nicht geändert. War dennoch sehr zufrieden damit.

    Gruß

  • Hi,

    Bei unserem 2013er hatte ich 14 Tage den Racechip Pro. War für die Tonne. Habe dann über Lade-Druck.de ein professionelles Tuning machen lassen (DPF und AGR "Optimierung" mit inbegriffen). War ein 204 PS Modell. Nach dem Tuning hatte er ca. 320 Pferdchen. Verbrauch hatte sich bei mir nicht geändert. War dennoch sehr zufrieden damit.

    Gruß

    Moin,


    das klingt interessant. Warst du dort direkt vor Ort oder wie hast du es gemacht?

    Kannst du mal den Unterschied erörtern? Die Preise sind ja, wie die von Race-Chip.
    Viele Grüße

    Andi

  • Hi,

    nein auf einem Tuningtreffen - dort wurde auch gleich der DPF und das AGR "optimiert". Habe nach dem schreiben der vor Ort angepassten Software mit dem Tuner (Nils) einige Fahrten unternommen. Nils hat entsprechend meiner Wünsche primär das Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich optimiert. Das Fahrzeug war vom Ansprechverhalten nicht wiederzuerkennen. Insbesondere der bereich von 2000 - 3000 U/Min. Da ging die Post mächtig ab. Der Race-Chip ist nicht im Geringsten damit zu vergleichen. Der hat zwar auch ein bisschen Leistung gebracht - aber eigentlich nichts was erwähnenswert wäre. Bin generell kein Freund von Plug & Play Lego Zeug. Man sollte auch mal nach Lambda Werten etc. schauen - dann wirds auch gscheit.


    Gruß

  • Also ich hatte einen von Race drin und hab ihn jetzt von einem sehr erfahrenen Programmierer machen lassen der auch schon meinen Corrado und meine 2 A6 tdi gemacht hat. Verbrauch etwa 1 Liter weniger. Aber top in der Beschleunigung. Bezahlt hab ich 300 Euronen.

  • Hi,


    nachdem ich mich mit einem 4.2 TDI Fahrer über seinen Racechip GTS unterhalten hatte und dieser vollauf begeistert davon war, bin ich neugierig geworden und habe das dann auch mal ausprobiert. Ich war anfangs sehr skeptisch diesen Boxen ggü. weil ich auch davon ausgegangen bin, dass es sich einfach um einen Widerstand handelt der konstant den Wert verfälscht, die aktuelle Generation der Boxen von zB Racechip oder DTE gehen allerdings anders vor, dabei handelt es sich um ein Steuergerät das Werte nicht konstant sondern variabel anpassen kann. Also das Teil dank 30 Tage Rückgabemöglichkeit bestellt und getestet, ich muss sagen es hat mich wirklich vom Hocker gehauen:p Mein V8 lief Serie schon sehr gut mit um die 19sek 100-200Kmh, mit der Box direkt 2sek schneller das finde ich schon sehr beachtlich. Auch 80-120kmh hat sich um fast eine Sekunde verbessert und lag bei 3,6-3,8sek. was schon in die Richtung BMW 335i o.ä. geht. Motorlauf mit der Box nach wie vor absolut ruhig über das komplette Drehzahlband, Fehlerspeicher leer. Ich kann also echt nichts negatives darüber berichten, einziger Nachteil die Boxen haben für den T2 kein Tüv und es sind in der höchsten Stufe "nur" 52PS mehr möglich beim V8, weshalb ich sie nicht behalten habe. Als Tipp kann ich sagen auf die App-Steuerung für 50€ kann man wirklich verzichten, man nutzt ohnehin nur die höchste Stufe.


    Gruß

    Touareg V8 TDI R-Line+

    Dyn-Luftfahrwerk - Nappaleder Bicolor grau/schwarz - Dynaudio - Panoramadach - 360° Kamera - Fahrassistenzpaket+ - 21“ Mallory mattschwarz - Pure White - etc.

    400PS 1000NM

    Einmal editiert, zuletzt von driveshaft ()

  • Hallo Leute,
    ich würde auch ein paar Worte zu den Thema schreiben, denke, dass ich hier richtig bin. Ich denke schon länger über das Thema Chiptuning nach. Ich hatte bis jetzt keine Erfahrung damit, würde es aber gerne ausprobieren. Da mein Nachbar vor kurzem von der Tuningbox geschwärmt hat, frage ich mich nun welche Option besser ist Chiptuning oder Tuningbox??
    Er hat sich einen Tuningbox angeschafft und empfiehlt mir auch so etwas. Wer von euch hat Erfahrung mit beiden und kann mir etwas mehr darüber sagen? Die Tuningbox soll angeblich um die 2000 Euro kosten. Lohnt sich die Investition überhaupt? Ich nehme mal an, dass Chiptuning günstiger ist? Habe mich schon ein bisschen bei
    ### Edit by "Todi": potentieller Werbelink entfernt ### informiert, konnte aber keine konkreten Preise finden.


    ### Servus neues und namenloses Neumitglied. Nimm dir bitte nochmal die bei deiner Anmeldung bestätigten Regeln zu Herzen - bei Bedarf helfen wir dir auch gerne - Gruß Todi ###

  • Die Tuningbox soll angeblich um die 2000 Euro kosten.

    ....

    Habe mich schon ein bisschen bei ### Edit by "Todi": auch im Zitat fliegt der "Werbelink" ### informiert, konnte aber keine konkreten Preise finden.

    Für 2000,-EUR muss die ja richtig was abliefern.


    Wenn Du dich informiert hast, dann solltest Du eventuell noch einmal schauen, der Preis wird angezeigt ;)