Zugluftproblem: Kann es an den Ergo Comfort Sitzen mit Sitzklima liegen?

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Vatertagsaktion: 20 % Rabatt auf alles im Touareg-Freunde Fanshop vom 13. - 16. Mai!

  • Hallo Gemeinde,


    vor einem Monat habe ich meinen CR 3.0 TDI gebraucht übernommen. Seit dem habe ich das Problem, dass unter dem Fahrersitz bzw. zwischen Fahrersitz und der B-Säule immer kalte Luft zieht. Die Heizung vorne im Fußraum und auf dem Rücksitz bläst warme Luft.


    Beim Händler wurden alle Heizungsklappen resettet und die Nullstellung neu kalibriert; ohne Erfolg.


    Meine Vermutung ist, dass die Luft für die Sitzklimaanlage fehlgeleitet wird oder eine Luftleitung undicht ist.


    Weiß hier jemand, wie genau die Sitzklimaanlage funktioniert und die kalte Luft in den Sitz kommt? Laut den Kundenberater gibt es nur Lüfter unter dem Sitz und keine Klimaanlage.


    Danke schonmal und gute Fahrt.

  • [...] Meine Vermutung ist, dass die Luft für die Sitzklimaanlage fehlgeleitet wird oder eine Luftleitung undicht ist. Weiß hier jemand, wie genau die Sitzklimaanlage funktioniert und die kalte Luft in den Sitz kommt? Laut den Kundenberater gibt es nur Lüfter unter dem Sitz und keine Klimaanlage. [...]

    Servus,


    diese Vermutung scheidet aus, denn dein Kundenberater hat das richtig dargestellt. Es gibt keine "Sitzklimaanlage", Sitzfläche und Lehne werden "nur" mittels zweier, getrennt regelbarer Lüfter mit Luft durchströmt, die aus dem Innenraum entnommen wird. Ein wie auch immer gearteter Anschluss an die Klimaanlage des Fahrzeugs existiert nicht.


    Grüße

    Robert

  • coala

    Hat den Titel des Themas von „Ergo Comfort Sitze mit Sitzklima“ zu „Zugluftproblem: Kann es an den Ergo Comfort Sitzen mit Sitzklima liegen?“ geändert.
  • Servus,


    wie verhält sich die Sachlage denn am Beifahrersitz? Gleiches Phänomen oder nur auf der Fahrerseite?


    Beim CR ist es schon so, dass es an den Füßen und auch an den Oberschenkeln gefühlt etwas kühl ist, wenn die Außentemperatur unter der Soll-Innentemperatur liegt, der Innenraum jedoch durch zu einem größeren Teil durch Sonneneinstrahlung erwärmt wird. Das passiert durchaus auch bei diffuser Strahlung, also bei augenscheinlich bewölktem Himmel. Man hat da tatsächlich leicht den Eindruck dass es von irgendwoher zieht, was aber tatsächlich nicht der Fall ist.


    Grüße

    Robert

  • Servus Frank,


    insgesamt würde ich die Klimatisierung des CR als die beste Ausführung unter den drei Modellreihen bezeichnen, dazu auch als die leiseste Variante. Zugluft ist das nicht, der von mir angesprochene (und eher seltene) Effekt tritt ebenso bei ausgeschalteter Lüftung auf. Es ist eher eine Temperaturschichtung. Das ist aber eben sicher auch Auslegungssache, wie empfindlich jemand halt ist. Ich würde mal sagen, es ist ein ähnlich geringer Effekt wie der, dass du leichte Temperaturunterschiede spürst, wenn du zügig eine langgezogene Kurve durchfährst. Wird deshalb auch hier mit Dichteunterschieden der Luft im Fahrzeug zu tun haben. Und da der CR relativ "luftig" im Innenraumgebaut ist und das größte Platzangebot bietet, wird das hier auch am ehesten spürbar zutage treten.


    Grüße

    Robert

  • Hallo Zusammen,

    ich habe beim Passat und TII schon immer den Durchgang unter dem Sitz verstopft weil kalte Luft von hinten an den Beinen nach vorn oben strömt. Das ist halt Physik. Je mehr Du von oben heizt, desto mehr kalte Luft von unten kommt nach. Das müssen die Ingenieure mal noch lernen oder erleben.

    Ist unter dem Sitz alles voll gestopft wird es auch behaglich warm.

    Gruss Volker

  • Also, auf der Beifahrerseite ist es lange nicht so schlimm. Der Luftzug ist unwesentlich kühler als die Heizungsluft.

    Ich gebe coala Recht, dass es keine Zugluft ist, da der kalte Luftstrom bei Autobahnfahrt genauso ist wie an der Ampel....

    Nach vielen Versuchen bin ich jetzt bei der Einstellung 27 Grad und Luft nur auf die Füße, dann ist es nicht ganz so schlimm. Nach ca. 45 min mit dieser Einstellung platzt mein Kopf zwar fast aber dann ist die kalte Luft so gut wie weg, was die Theorie mit den unterschiedlichen Luftschichten plausibel erscheinen lässt.

    Aber soll das bei einem Auto mit einem Brutto-Preis von über 100.000 Euro Standard sein?????

    Ich habe vorher den 7L und den 7P gehabt und hatte eigentlich überhaupt keine Probleme dieser Art.

  • Hi,

    Ich merke keine Zugluft oder Luftschichten im CR. Ich habe aber auch immer Schuhe, Socken und eine Hose beim Fahren an...


    Gruß ... Schmunzelnd ... Peter



    P.S.: viel schlimmer ist für mich das hochglanzschwarze Plastikzeug im 100 T€ Fahrzeug

  • [...] Nach vielen Versuchen bin ich jetzt bei der Einstellung 27 Grad und Luft nur auf die Füße, dann ist es nicht ganz so schlimm. Nach ca. 45 min mit dieser Einstellung platzt mein Kopf zwar fast aber dann ist die kalte Luft so gut wie weg, was die Theorie mit den unterschiedlichen Luftschichten plausibel erscheinen lässt. [...]

    Servus,


    ich bin im Winter (und auch aktuell) in aller Regel mit einer Einstellung zwischen 21,0 - 22,5 °C unterwegs, je nach Gemütslage sozusagen. Gestern habe ich mal auf einer knapp zweistündigen Fahrt vom Start weg und bei einer Außentemperatur zwischen 4 und 6,5 °C (typisches Aprilwetter mit Schneeschauern, abwechselnd sonnige Phasen) genauer drauf geachtet und mit der Hand in verschiedenen Höhen und Position "gefühlt". Signifikante Temperaturunterschied sind da kaum spürbar, zumindest keine, welche mit deinen beschriebenen Komforteinbußen konform gehen würden.


    Vom Grundsatz unterstelle ich jetzt mal, auch im Vergleich zum 7P und 7l, dass der CR kein Komfortproblem in Bezug auf die Heizung und Kühlung hat. Das von mir in Beitrag # 4 umschriebene Empfinden ist einerseits gering ausgeprägt, zum anderen tritt es nur in ganz bestimmten Konstellationen kurzzeitig auf. Ein manuelles Eingreifen bezüglich Abschalten der automatischen Luftverteilung war bei mir noch nie nötig, das funktioniert in meiner persönlichen Betrachtung einwandfrei.


    Ich würde an deiner Stelle mal beim Freundlichen darum bitten, mit einem anderen CR eine Vergleichsfahrt machen zu dürfen. Dann siehst du recht schnell, ob das ein technisches Problem bei deinem Fahrzeug ist oder nicht.


    Du weißt, dass du drei Klimaprofile wählen kannst? (Sanft, normal, kräftig). Hast du hier schon mal experimentiert? Falls du die 4-Zonen-Climatronic verbaut hast, dann deaktiviere bitte auch mal den "Eco-Modus".

    Grüße

    Robert

  • Servus,


    mir ist das auch schon mal aufgefallen.


    Ich habe dann in den Einstellungen AirCare gewählt. Dann wälzt er (gefühlt) die Luft schneller um...


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Moin,

    Ich hab ehrlich noch nichts in der Richtung bemerken können(Innenraumtemperatur ist bei mir zwischen 18 und 22°C gewählt, je nach Tageszeit, Bekleidung und Gemütszustand). Fahre jetzt bei den sommerlichen Temperaturen(derzeit über 20°C) auf Lüftung Sanft und im Winter auf Normal manchmal auch Stark. AirCare schalte ich relativ selten ein.

    ich habe beim Passat und TII schon immer den Durchgang unter dem Sitz verstopft weil kalte Luft von hinten an den Beinen nach vorn oben strömt

    Aber hinten wird das Auto doch auch beheizt(Ausströmer im Fußraum und an der Mittelkonsole, bei 4-Zonen Klima sogar noch an den B-Säulen). Mir ist da selbst vor ein paar Wochen bei ein paar Tagen um die -28°C nichts Negatives aufgefallen.

    Was ich mir vorstellen könnte, daß evtl. im ECO Modus bei Kälte quasi um einen herum die ungenutzten Plätze kalte Luft zu dir drücken(ich selber kenne die 4-Zonen Klima nicht und habe daher auch keine Erfahrung, wie sie regelt, mein Auto beheizt alles gleichmässig und hat keinen Eco Mode in der Klimaanlage).
    Aber mal ehrlich. Wir merken es untereinander nicht, wenn Einer links auf 18°C und der andere auf dem Beifahrersitz auf 24°C einstellt(typisches Nachtfahrszenario bei uns).
    Ich würde Dir, wie von coala schon empfohlen, auch einen Vergleich mit einem anderen Touareg nahe legen. Man fährt ja nicht Premiumklasse um sich dann mit Problemen zu ärgern, die man nichtmal in nem billigen Lada hat ;)


    Gruß

    Silvio

  • Hallo Silvio,

    für einfache Probleme suche ich einfache Lösungen. Dass am Auto nicht Alles für Alle stimmen kann akzeptiere ich einfach.

    Ich habe den Seriensitz ohne Extras, wahrscheinlich ist da mehr Platz drunter für die Luft - um nach vor zu strömen.

    Kann als 7Pler auch nur allgemein mit diskutieren.

    Gruss Volker

    Das Handtuch kann man ja auch mal für nen nassen Hund gebrauchen :) .