Klima ohne Funktion

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Bildeinreichungen für den Touareg-Freunde Fotokalender noch bis 31.08.2021 möglich! Mehr Info hier.

  • Moin,

    Ich hab leider bei der climatronic das Problem das sie nicht kühlt.

    Ich hab die Anlage nachfüllen lassen, und wollte die Stellmotoren für die Heizungsklappen tauschen. Nach dem Ausbau hab ich die Klappe von Hand auf Kalt gestellt- die Anlage kühlte.

    Dann ist mir aufgefallen, dass kein Stellmotor regelt - alle defekt kann es nicht wirklich sein!

    Vcds besorgt und ausgelesen.

    01592 Sensor für Luftgüte g238

    010 Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus

    00538 Referenzsannung

    007 Kurzschluss nach Masse


    Die Referenzspannung ist laut Tester 0,30V

    Den g238 hab ich getauscht, die Fehler lassen sich nicht löschen.

    Hat jemand eventuell eine Schaltplan oder die Pinbelegung der climatronic oder kennt das Problem? Sicherung hab ich natürlich mit eine Prüflampe getestet.

    Gibt es noch Relais die für die Klima zuständig sind?

    Dank euch schon mal im Voraus

  • Servus,


    hast du denn im Anschluss eine Grundeinstellung der Klappen via VCDS durchgeführt?

    Grüße

    Robert

    Hi,


    das ist genau die richtige Fährte. Bei meinem 7L hat der Vorbesitzer durch den Freundlichen eine Klappe (die für die Fahrerseite) tauschen lassen. Der Freundliche hat aber keine Grundeinstellung durchgeführt. Das Fahrzeug habe ich dann mit Fehlermeldungen übernommen (Fehlfunktion der Klappe und diverse andere Meldungen). Nach der Durchführung der Grundeinstellung konnte ich dann alle Fehler löschen. Ohne Grundeinstellung kann man die Fehler nicht löschen. Innerlich habe ich die Klappe schon gewechselt und das halbe Armaturenbrett ausgebaut - glücklicherweise war es dann doch nur die Grundeinstellung und somit eine Sache von 10 Minuten...


    Gruß und viel Erfolg

    Peter

  • Grundeinstellung hab ich gemacht, ich hab ihn auch auch mal auf Service gestellt und erneut die Grundeinstellung.

    Mich würde interessieren wie hoch die Referenzspannung sein muss, und an welchen pin von Bedienteil die hängt. 0,30 Volt ist meiner Meinung zu wenig.

  • Ich hoffe mir kann das jemand erklären.

    Referenzspannung gemessen = 0,65

    Den Kontakt gezogen mit Kabel am Stecker gezogen, jetzt hab ich die 5v am Kontakt 😁

    Das komische ist defroster und auch die Temperatur Einstellung funktioniert wieder.

    Find ich schon komisch, dass es ohne Referenzspannung funktioniert.

    Das es bei Potis ( im Stellmotor) eine Unterbrechung gibt, hab ich noch nicht gehört, demnach kann ich jetzt eine Scheuerstelle, suchen wo ein Maße Schluss ist, oder kann ein Stellmotor schuld sein ?