zuheizer kontrollieren?

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Momo
    Wo hörst Du das Klicken? Im Wageninneren oder Außen?
    Wie gesagt, wenn es außen zu hören ist, ist es der Zuheizer (bzw die Pumpe dazu).

    gruss
    marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Marco,


    höre das klicken im Fahrzeuginnenraum im Bereich des Mitteltunnels bei laufendem Motor.
    Wenn der Dicke warm ist sprich Kühlwasser und Motoröl dann ist es nicht mehr zu hören.
    Sollte die Diesel-Pumpe am Zuheizer solche Töne von sich geben?


    Gruß Simon

  • Naja gut, kann schon sein. Die Pumpe sitzt auch nicht am Zuheizer, sondern in der Wagenmitte (Unterboden außen) im Bereich unter der hinteren Sitzbank.... So könnte es schon möglich sein, dass man das Klicken hört, wenn man darauf achtet...

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Es gibt noch eine weitere Pumpe, eine Umwälzpumpe, die im Radkasten sitzen soll
    (war bei mir defekt). Weiß aber nicht, ob die Geräusche von dieser stammen könnten.

    Gruß Roland

    Qualität bedeutet, wenn der Kunde zurückkommt und nicht das Auto !

  • Hallo!


    Wollte nicht extra ein neues Thema aufmachen.

    Habe bei meinem T1, MJ 2005, V6 TDI, BKS folgendes Problem:

    Der Zuheizer heizte die letzten Tage zwar an, nach 3 oder 4 min war aber wieder Schluss - Wassertemperatur noch keine 50 Grad.

    Nach 2 Tagen hatte ich die Möglichkeit mit VCDS den Fehlerspeicher auszulesen: leer. Ich führte eine Funktionsprüfung durch - alles ok. Er lief an, nicht mal stark getaucht - nur ganz leicht, stinkt zwar a bissl (normal) und heizte auch gut, dann kam die Nachlaufphase und dann stand „Ende“.

    Mit der Stellglieddiagnose konnte ich alles ansteuern - man hörte die Pumpe, das Gebläse, etc.


    Heute Früh Kaltstart ca 7 Grad - nichts. Auspuffröhrchen war total kalt, kein Lüfter, keine Pumpe die tickte - nichts. Dauerte natürlich extrem lang bis der Touareg auf Betriebstemperatur war und die Heizung mal gut warm war.

    Thermostat ist auch neu - aber selbst wenn das ständig offen sein würde - sollte er ja anlaufen.

    Jedenfalls funktioniert technisch alles, aber im normalen Betrieb leider nicht.

    Hat hier jemand einen Vorschlag?

  • [...] Habe bei meinem T1, MJ 2005, V6 TDI, BKS folgendes Problem:

    Der Zuheizer heizte die letzten Tage zwar an, nach 3 oder 4 min war aber wieder Schluss - Wassertemperatur noch keine 50 Grad. [...] Heute Früh Kaltstart ca 7 Grad - nichts. Auspuffröhrchen war total kalt, kein Lüfter, keine Pumpe die tickte - nichts. [...]

    Servus,


    da die Einschaltbedingung des Zuheizers beim 7L meist werkseitig auf + 7 °C eingestellt ist sehe ich da jetzt wirkliches Problem, sondern eben exakt das zu erwartende Verhalten.


    Grüße

    Robert

  • Heute 8 Grad - die Pumpe tickte fröhlich, es wurde aber nichts entzündet, der Zuheizer sprang definitiv nicht an, nach kurzer Zeit hörte auch die Pumpe auf - also für mich das Zeichen, dass die Temperatur passend wäre, aber irgendwie will er nicht.

    Seltsam ist nur, dass er über VCDS beim Test funktioniert …

  • Heute 8 Grad - die Pumpe tickte fröhlich, es wurde aber nichts entzündet, der Zuheizer sprang definitiv nicht an, nach kurzer Zeit hörte auch die Pumpe auf - also für mich das Zeichen, dass die Temperatur passend wäre, aber irgendwie will er nicht.

    Seltsam ist nur, dass er über VCDS beim Test funktioniert …

    Was sagt der fehlerspeicher? leer? Da müsste mindestens flammabbruch, verbrennungsöuftgebläse defekt oä drin sein.

    hörst du denn den Lüfter hochdrehen?

    Das Kernproblem sind Steuergerät defekte, die den Lüfter nicht mehr ansteuern.

    Da hilft nur ein generalüberholtes heizgerät. gibst bei ebay recht günstig


    Der zuheizer springt bis +10grad und bis +75° kühlmitteltemp mit ein, tank darf nicht auf Reserve sein.


    achja, les mal mit vcds die Wassertemperatur im zuheizer aus. Sollte die extrem schnell ansteigen wäre die elektrische wasserzusatzpumpe defekt. Somit schaltet er auch ab weil er denkt das Wasser ist warm, ergo kein fehlerspeicher Eintrag.

  • Das ist ja das, was mich verwirrt. Der Fehlerspeicher ist leer…

    Aber die Temperatur ging recht schnell rauf, da hast du recht. Aber müsste er mir dann nicht anzeigen, dass die elektrische Wasserpumpe defekt ist? Wo sitzt die denn?

  • Hallo,

    Die Wasserpumpe selbst ist eine elektrische Pumpe.

    Die hat, wie z.B. eine Wischwasserpumpe, Scheibenwischermotor, el. Motörchen in den Sitzen, Lüftermotor etc. auch, keinen Diagnoseanschluss.

    D.h. ein Ausfall wird nirgends angezeigt, lässt sich aber durch ansteuern der Komponente mittels Diagnose-Tool (z.B. VCDS) herausfinden.


    Die Standheizung/Zuheizer ist nicht so intelligent das sie erkennt ob das Wasser im gesamten Kreislauf auf Temperatur ist oder nur an der Messstelle (weil das Wasser nicht umgesetzt wird)...


    Gruß Stefan

  • Hallo zusammen

    Das Kernproblem sind Steuergerät defekte, die den Lüfter nicht mehr ansteuern.

    Da hilft nur ein generalüberholtes heizgerät. gibst bei ebay recht günstig

    Ich hab meinen Zuheizer damals bei Compramas reparieren lassen.


    Schöne Grüsse und einen ruhigen Sonntag

    Martin



    Fahrzeug:

    Touareg 1; 7L V6 3.0TDI GP BJ2008; 176kW; MKB: CASA; GKB: KMB; Laufleistung: 199830 steigend

  • Das ist ja das, was mich verwirrt. Der Fehlerspeicher ist leer…

    Aber die Temperatur ging recht schnell rauf, da hast du recht. Aber müsste er mir dann nicht anzeigen, dass die elektrische Wasserpumpe defekt ist? Wo sitzt die denn?

    Dann wird die Pumpe defekt sein. es dauert ewig bis das kühlwasser warm wird, selbst wenn man fährt. In der Stellglied Diagnose war sie meine ich auch drin. Mal hören ob sie läuft.


    Da muss die heizung soweit ich weiß komplett raus, sitzt auf dem Halter der heizung

  • jap, unter der heizung sitzt die Pumpe, hab ein Bild von mir gefunden als ich die heizung überholt habe.


    unten gehen die 2 gebogenen Schläuche dran.


    Servus,


    Danke für das Bild. Sieht man von dieser Perspektive aus die Pumpe? Wenn ja könntest Du mir das bitte rot einzeichnen, damit ich das meinem Mechaniker weiterleiten kann.

    Danke

  • Danke euch für die tollen Vorschläge! Ich werd’s mir via VCDS nochmals ansehen - ich hab nur auf die Pumpe und den Lüfter bewusst geachtet - die hab ich gehört und dachte, dass es somit auch passt.


    Na schon heftig, dass das Steuergerät so viele Informationen hergibt, aber etwas Relevantes wie zB ob die Pumpe funktioniert oder nicht, nicht preisgegeben wird.


    Aber das ergibt Sinn, denn die kleine Menge Wasser wird sicher total schnell warm, der Zuheizer bekommt die Info abschalten und er schaltet nach nicht mal 1 Minute aus. Ist dann logisch.


    Weiß jemand von euch, ob man die Wasserpumpe einfach so tauschen kann oder muss dafür der Kühlmitterkreislauf geöffnet werden?