Öltemperatur anzeigen lassen? MFA? 3l TDI, 193 KW

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo liebe Gemeinde,


    gibt es irgendwie die Möglichkeit sich die aktuelle Öltemperatur in der MFA anzeigen zu lassen? Ist das eventuell nur gesperrt?

    Denke gerade bei einenm Turbo Motor ist dasnicht gerade uninteressant zu wissen.


    Wundert mich das es nicht als Standard zu sehen ist, mein alter Octavia aus 2010 hatte das Serie in der MFA....


    Weiss jemand etwas dazu?


    Gruss


    Michael

  • Tja, ein ganz klares Signal zum Umstieg auf den aktuellen Touareg III, wenn das so wichtig ist, da geht das nämlich ;).


    Vom 1. Juli bis 30. September gibt's zudem noch die 16 % Mehrwertsteuer für's neue Auto geschenkt :top:.


    Grüße

    Robert


  • Hi,

    ja mit dem neuen erkauft er sich auch neue (größere) Probleme - ich hingegen empfehle ein Modell vor August 2011 - dort konnte man sich die Öltemperatur noch anzeigen lassen 8o


    Gruß

    Pete

  • Moin,

    Wusste ich gar nicht, daß das Feature beim TII weggefallen ist.
    Wenn ich es z.B. mit dem Tiguan vergleiche: Da kam das mit dem elektro-Facelift grob ab MJ 2011 mit in den BC.
    Aber ja, der T3 hat es natürlich wieder, sogar in mehrfacher Ausführung(1x im BC, 1x im Boardmonitor unter den Offroad-Anzeigen).


    Ich hätte noch EINE Idee, welche aber etwas umständlich ist:

    Man besorge sich so nen billigen Bluetooth-USB Dongle(ich hab mir vor einigen Jahren mal aus Jux für 3€ genau so ein blaues ELM327 OBD Teil gekauft) und kann dann via Android Tablet oder Smartphone einige Motordaten live (per App z.B. Tourque lite) anzeigen lassen. Ich kann nicht versprechen, daß Öl da mit bei ist....gehe aber irgendwie schon davon aus.


    Gruß

    Silvio

  • Tja, ein ganz klares Signal zum Umstieg auf den aktuellen Touareg III, wenn das so wichtig ist, da geht das nämlich ;).

    Wenn es beim neuen Modell noch die Untersetzung gäbe, dann wäre das eine Überlegung wert, aber so verzichte ich doch lieber auf die Öltemperaturanzeige... ;)


    MfG


    Hannes

  • coala

    Hat den Titel des Themas von „Öltemperatut anzeigen lassen? MFA? 3l TDI, 193 KW“ zu „Öltemperatur anzeigen lassen? MFA? 3l TDI, 193 KW“ geändert.
  • Hi,

    ja mit dem neuen erkauft er sich auch neue (größere) Probleme - ich hingegen empfehle ein Modell vor August 2011 - dort konnte man sich die Öltemperatur noch anzeigen lassen 8o


    Gruß

    Pete

    Meiner ist 04/2010, also geht das da noch in der MFA?

  • Hallo Kollegen

    mit der MFA bin ich nicht zufrieden - im Schalttafeleinsatz ist die Möglichkeit gegeben die Öltemperatur zu aktivieren - kennt jemand den Zugriffscode damit man die Anpassung machen kann, mein CarSoft lässt mich nicht ...

    Viele Grüße

    Werner

  • Moin Allerseits

    ich verstehe schon, das der Themenstarter gerne mal seine Öltemperatur angezeigt bekommen möchte.

    Aber der Touareg ist doch kein Fahrzeug bei dem man ständig die Öltemperatur im Auge haben muss.

    Wer ein bisschen Ahnung von Motoren hat, der weiß das ein kalter Motor nicht mit hohen Drehzahlen belastet werden sollte, und wenn doch das die Lebensdauer deutlich verringert.

    Ich z.B. fahr die ersten 10km und die letzten 10km nie mehr als 100km/h


    Schöne Grüße aus dem echten Norden

  • Wer ein bisschen Ahnung von Autos hat, der weiß, dass man einen Motor auch deutlich unter 100km/h mit ungesunden Drehzahlen belasten kann.

    Und dass ein lockeres Fahren bei über 100km/h am Ende der Fahrt gar nicht so schlecht ist, da dann der Fahrtwind nochmals schön für Abkühlung sorgt.


    :)


    Gruß



    frank

  • Danke für alle eingegangenen Antworten. Interessant ist die Anzeige gerade im Winterdenn da kann man sich uU doch sehr verjagen wie gering die Öltemperatur nach vermeintlich schon langer Fahrt doch sein kann.

    Mein, im Eingangspost genannter, Octavia Diesel hatte so manches Mal im Winter selbst nach 30km Landstrasse noch keine 90 Grad Wasser und lag beim Öl gerade mal bei 60-65 Grad....

    In der Praxis halte ich es auch so das der Motor die ersten 10-15km sanft "erweckt" wird und nach einer längeren Tour die letzten Kilometer vor zu Hause wieder "runter" gefahren wird.

    Aber dennoch wäre eine Öl Temperaturanzeige nicht schlecht....aber einen riesen Aufwand möchte ich dazu auch nicht betreiben.

    Danke an Alle!!

  • Hallo FrankS

    was ist denn bitte schön ein ;

    --- ein lockeres Fahren bei über 100km/h am Ende der Fahrt gar nicht so schlecht ist, da dann der Fahrtwind nochmals schön für Abkühlung sorgt. --

    Das ist mit Verlaub gesagt absoluter Quatsch, ob ich nun " locker über 100km/h fahre oder eben 90,80 oder 70 km/h da hat die Abkühlung durch den Fahrtwind kaum Messbare Unterschiede.

    Und wie ich hohe Drehzahlen bei unter 100km/h, mit einem 8Gang Automatik Fahrzeug bei Normaler Fahrweise erreiche, das musst du mir mal zeigen.


    Schönen Tag allerseits

  • Hallo Conny


    "lockeres Fahren" heißt, nicht stark beschleunigen und vor allem keinen Kickdown. Vermutlich genau die Fahrweise, die Du als "normal" beschreibst, insofern widersprechen wir uns da gar nicht.


    Gruss


    frank