Wartung & Inspektion, Kosten- und Langzeiterfahrung

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

TF-Fotokalender 2023: Wir präsentieren die gewählten Bilder und bitten die Gewinner um ihre Story zum Bild! KLICK

  • Hallo,

    da meine Erfahrungen über Wartung- und Inspektion und deren Kosten beim 7P veraltet richte ich diese Frage speziell an User, die Ihr Fahrzeug schon über mehrere Jahre bewegen.

    Wie hoch beziffert ihr die Inspektions- und Wartungskosten inkl. Zusatzarbeiten über den Zeitraum von 4 Jahren?

    Grund:
    Es besteht die Möglichkeit Online bei Volkswagen Financial Services einen Wartungsvertrag abzuschließen.
    Bei meinem V8 TDI wird mir bei einer Jahreskilometerleistung von 10.000 km ein Vertrag mit 4 jähriger Laufzeit mit mtl. Kosten von 27,49 Euro angeboten.

    Sind die Gesamtkosten von 1.319,52 Euro für 4 Jahre nun günstig oder sollte man besser die Entwicklung beim :) abwarten?
    Immerhin schluckt der V8 TDI 9,5l Oel beim Wechsel.


    Dabei bin ich mir immer noch unsicher ob im Intervall von 60.000 km nicht auch das Getriebeöl gewechselt werden muß.


    Gruß


    Hannes

  • Moin Hannes du fährst doch nicht zum ersten Mal den Dicken.

    Du weißt doch selber was eine Inspektion beim Freundlichen kostet und wenn du jetzt für 1300€ für 4 Jahre dich nicht mehr

    Kümmern musst stellt sich doch die Frage nicht mehr. Und den Getriebewechsel bei 60000km ist doch auch schon mehrfach

    Besprochen worden, mach und gut ist das.



    Jörg

  • Moin Hannes,

    60tkm Getriebeölwechsel spielt bei einem Vertrag von 4 Jahren mit 10tkm p.a. eigentlich nicht mit rein.
    Wenn ich rechne, daß ich im billigen Russland(mit halbwegs humanen Ölpreisen) mit meinem 4-Zylinder ca. in 2 Jahren 550Eur(ergo 4 Jahre 1100Eur) raushaue für die Inspektionen, dann bist Du mit den 1300€ schon ziemlich günstig für 9,5L Öl und alles Drumherum.

    Zumal:

    Ölpreis in der Werkstatt ist, soweit ich das grob überblicke, 20-30Eur/Liter, das läppert sich bei 10 Litern schon so einer ordentlichen Summe(welche aber auch nur 1 Mal bezahlt werden müsste, auf 40tkm, da man ja nach 2 Jahren bzw. 30tkm einen Ölwechsel macht, und man bis zum Vertragsende mit 40tkm nach 4 Jahren dann exakt Ruhe hat)


    Zu den genauen Kosten kann ich Dir leider nichts sagen, ich(in RU) habe mir beim Fahrzeugkauf direkt von der Service-Annahme-Tante mal zum Spaß meine Preise durchrechnen lassen und das ist mehr oder weniger ein bisschen über Tiguan-Niveau, aber nicht weit.


    Gruß

    Silvio

  • Hallo Hannes,


    das ist doch ganz einfach: frage deinen Händler, was die Wartung/Service in den vier Jahren kosten wird. Ich selbst habe als Selbständiger immer das „Wartung und Verschleiß Paket“ und das lässt sich vorab schon weniger berechnen, da ja auch Verschleißteile (z.B. Wischergummi, Bremsbeläge usw.) inkludiert sind. Das waren beim 7P mit V6 TDI brutto 31,- in 48 Monaten und insgesamt 50.000 km.


    Grüße von Stephan :winken:

  • Hi, ist ein super Preis. Habe auch um die 35€ inkl. Verschleißteile (außer Reifen) bei 30.000 km pro Jahr. Spätestens wenn die Bremsen dran sind, hast du es vielfach wieder rein.

    Pro Inspektion bin ich übrigens bei 300€ für die Arbeit und 200€ für die Teile.


    Gruß

  • Mahlzeit,

    Ach Bremsen und Zeugs sind da auch mit drinnen....dann steht das ausser Frage. Wobei ich bei Hannes die Haltedauer von 40tkm/4 Jahren noch als halbwegs problemfrei sehe, bis dahin wird die Bremse normal nicht hin sein.


    Gruß

    Silvio

  • Ach Bremsen und Zeugs sind da auch mit drinnen....dann steht das ausser Frage. Wobei ich bei Hannes die Haltedauer von 40tkm/4 Jahren noch als halbwegs problemfrei sehe, bis dahin wird die Bremse normal nicht hin sein.

    Hallo zusammen,


    nein, dieses Angebot von Hannes beinhaltet eben keine Verschleißteile. Da muss man genau differenzieren ... :denker:


    Grüße von Stephan :winken:

  • Hallo,

    wie Stephan schon ausführt, Verschleißteile sind nicht enthalten.
    Allerdings Öle, sämtliche Filter und Bremsflüssigkeit.
    Gleichwohl dürfte sich. bei 2 x Oelwechselservice, 4 x Inspektion und mind. 2 x Bremsflüssigkeitswechsel, der Vertrag rechnen.
    Völlig losgelöst vom Getriebeölwechsel.
    Der Vertrag mit 15.000 km Jahresleistung kostet genau so viel.


    Beim CR bietet VW den Wartungsvertrag für Jahreswagen -im Leasing- zur Zeit mit 10,00 mtl., bei 36 oder 42 Monaten Laufzeit, an.
    Da braucht man nicht nachzurechnen.


    Gruß


    Hannes

  • Den Vertrag hab ich bei meinem mitgenommen, für 9.90€ im Monat.

    Da muss ich dann auch kein Mathematiker sein um das zu Überschlagen was günstiger wird.

    Das hat mir aber der Händler angeboten ich wusste davon nichts, fand ich sehr Fair von ihm

  • Hallo an alle,


    nur zur Info eine Preisangabe: Servicekosten bei meinem 7P bei 60Tkm: 386€. War kein Ölwechsel mit dabei. Durchgeführt beim VW Männl.

  • Dabei bin ich mir immer noch unsicher ob im Intervall von 60.000 km nicht auch das Getriebeöl gewechselt werden muß.

    Bei VW wird schon lange kein Getriebeöl mehr bei Wandlerautomaten gewechselt, lediglich steht ein Ölwechsel beim DSG an (aber dort auch nur bei denen mit Ölbadkupplung).


    MfG


    Hannes

  • Hallo zusammen weis nicht ob ich jetzt hier richtig bin bei meinen t 7p EZ 05/ 2014 steht der 120000 km interval an habe den Touareg 2018 mit 70000 km gekauft. Was muss beim 120000 km.alles gemacht werden ????

    Danke für Antworten.

    Lg

  • Hallo liebe T-Freunde, einen schönen Advent!


    Habe mal die die Kosten meines TII revue passieren lassen, sind doch recht niedrig.


    Wagen 7P V6TDI 150kW von April2011ist nun fast 11Jahre alt hat 328tkm

    Steuer 435euro p.a.

    Versicherung 550euro p.a.

    TÜV 120euro > 60euro p.a.

    Kraftstoff bei 1,5euro d. Liter = 10euro/100km

    Wartung und Verschleiss:

    Reifen ein Satz 700euro auf 100tkm = 0,70euro/100km

    Motorölwechsel 150euro in freier Werkstatt

    inkl. 0,5l nachfüllen (ges. 8l) auf 20tkm = 0,75euro/100km

    Filter wechsel ich selbst, Kraftstofff, Innenraum u. Luftfilter

    10+15+15euro auf 40tkm = 0,10euro/100km

    Bremsen inkl. Scheiben mache ich selbst,

    vorn 1x Scheiben 2x Beläge ca. 200euro auf 160tkm = 0,13euro/100km

    hinten 1x Scheibe 1x Beläge ca. 200euro auf 200tkm = 0,1euro/100km

    bei den Scheibenwischern kann man die Gummilippen tauschen,

    sind Standard = 5euro p.a.

    Auf Basis 30tkm p.a. ist 534euro für Wartung und Verschleiss fällig.


    Bezieht man den Neuwagenpreis von 45teuro plus 2300euro für leistungsschwache 1Jahr Anschlussgarantie und Plicht-Inspektionen komplett als Kapitalkosten auf die aktuellen 11Jahre sind das 4300euro p.a. bei ca. 330tkm Fahrleistung.


    Zusammen jährlich: SteuerVers1050 + Wart534 + Kap4300 + Sprit3000 = 8884euro

    enstspr = 30ct/km bei 30tkm p.a. ohne Gewähr


    Gruss Volker


    P.S. das Finanzamt hat es immer schon gewusst :)

  • Nach dem Neukauf des P7 V8 im Juli 2014 sind nun auf dem Tacho 100.250 km.


    Entgegen anderer Beiträge, wo über viele Mängel und Reparaturen geschrieben wurde, kann ich nur Positives berichten. :thumbup:


    Hier meine Kostenaufstellung über alle Ausgaben, die bisher angefallen sind (ohne Steuer / Versicherung und ohne Dieselkosten).


    Andere Kosten für Reparaturen oder Schäden kann ich nicht mitteilen - es gab einfach keine. :D

    (abgesehen vom Totalausfall des RNS 850 - darüber hatte ich vor einigen Minuten an anderer Stelle geschrieben)


    Ansonsten hatte ich noch nie zuvor ein Fahrzeit, das so viel Spass und Freude bereitet wie dieser 4,2 L V8, egal ob Stadt, Land oder Autobahn.

    Nach rd. 100.000 Km ist der Verbrauch 9,58 l/100km und dabei völlig ok für die dicke Maschine und die 340 PS.


    Meine Kosten:

    Ganz allgemein fallen da ohnehin für jeden die Kosten für HU und AU an.



    Kosten für AU und HU:
    24.11.2021 122,00 95282 HU plus AU
    13.11.2019 110,00 74677 HU plus AU
    13.07.2017   79,00 47136 HU plus AU
     
    311,00 €uro


    Ansonsten an ganz gewöhnlichen Ausgaben:



    Datum Kosten € KM - Stand Leistung
    16.05.2022   69,00 98522 Klimaservice
    21.05.2021 190,00 90048 90 Tsd Inspektion; incl. Motoröl und Bremsflüssigkeit
    21.05.2021 348,00 90048 2 Stk. Sommerreifen Goodyear F1
    10.06.2020 59,00 81267 Ablauf für Klimakondensat gereinigt
    08.05.2020 230,00 80253 9 L Öl; Filter, Innraumfilter neu
    22.09.2020 212,00 84875 Navi: neues Karten-Update + Überspielung incl. Zeitaufwand
    18.06.2019 *(177) 68892 verursachter Eigenschaden: Heckwischer + Düse +Abdeckklappe erneuert
    18.06.2019 *(728) 68892 verursachter Eigenschaden: neue Heckscheibe plus Einbau etc.
    wegen Vollkasko: 300,00 = der Eigenanteil an den Kosten von rd. 900 €
    13.05.2019 582,00 68684 komplett neue Bremsklötze; Handbremse neu eingestellt; incl. Arbeitsaufwand
    13.05.2019 70,00 68684 Luftfilter neu, Innenraumfilter neu; 1L Bremsflüssigkeit
    23.10.2018 563,00 64137 4 neue Winterräder Dunlop SP
    09.05.2018 215,00 58025 große Inspektion bei 60.000km
    164,00 58025 9,4 L Öl u. Ölfilter
    09.05.2017 41,00 44757 Bremsflüssigkeit
    30.03.2017 361,00 42218 2 Stk neue Goodyear Eagle F1
    03.05.2016   300,00 28269 Insp. mit 9 L Ölwechsel; Staub-Pollenfilter
     
    Kosten seit Anschaffung: 2799,00 €uro (davon rd. 1270.- Für Reifenersatz.)


    Gruss und gute Fahrt

    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,

    sehr interessant. Ich hätte gedacht das wird mehr. Also bei 6 Zyl. nur 3/4 der Kosten ;)


    Was ist mit den Kosten 2014 und 2015? Gibt es keine oder hast du da nicht notiert?


    Gruß

    Elimar

  • Servus,

    [...]

    Was ist mit den Kosten 2014 und 2015? Gibt es keine oder hast du da nicht notiert?

    da wird's keine geben, da man sich normalerweise das erste Mal damit konfrontiert sieht, wenn die erste 30.000er-Inspektion (longlife-service) ansteht... ;)


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Moin Elima


    So wie JUMA = Uli schon vermutet hat:

    für 2014 (ab August) und das Jahr 2015 gibt es für den V8 TDI keine Rechnungen. :D

    Kosten für Inspektionen waren noch in der Garantiezeit;

    bzw wurden durch den Händler, der mir den Wagen (und die beiden anderen zuvor) verkauft hatte, übernommen.

    Ab August 2015 lebe ich dann hier im Norden.


    Für den ersten Touareg R5 TDI (nur in 2011 von mir gefahren von 75.000 km - 100.000 km) von habe ich keine Belege mehr.


    Den R5 hatte ich nur nur zur Überbrückung bis der V6 TDI frei wurde - um mit viel Gepäck vom Bodensee hoch nach Sylt zu reisen. Und die Fahrt in dem Wagen war auch ein Genuss, denn Platz war wirklich reichlich im R5 TDI.


    Der V6 TDI kam dann 2012 bei 61.000 km und wurde Mitte 2014 abgegeben (gegen den V8 TDI - Autonatik) mit rd. 95.000 km.


    Kosten für Reparaturen für den V6 TDI: Keine.

    Insgesamt ein richtig tolles Fahrzeug - mit Schaltgetriebe.


    Reparaturen für den V6 TDI fielen in den 1,5 Jahren nicht an, denn das lag ebenfalls in der Garantiezeit.

    Was einmal am V6 defekt war, das war die Luftfederung auf der rechten Seite.

    Aber wie gesagt, das war alles Garantie.


    Und eine Birne war mal durch; aber ich weiß nicht mehr ob beim R5 oder V6 -ist zu lange her.


    Verbrauchswerte V6 TDI: zwischen 8,5 - 11,5 l / 100 km und i.M. waren es 10,3 L

    Verbrauchswerte T5 TDI: zwischen 7,8 - 11,56 l / 100 km und i.M. waren es hier 8,72 l / 100 km


    Alle drei Fahrzeuge hatten bzw der V8 hat einen 100 L Tank. Möchte ich nicht mehr missen.


    Ansonsten noch ein Hinweis

    zu den oben im Eingangsbeitrag aufgeführten Kosten:

    das sind alles NETTO-Werte.


    Gruss aus dem Norden

    Wolfgang

  • dreyer-bande


    Leider sehe ich erst jetzt, es gibt bereits einen guten bestehenden Themenbereich vom April 2020.


    Vielleicht ist ja einer der kompetenten Macher / Betreuer hier so nett und verschiebt mein Thema dorthin?


    Besten Dank und Gruss von der sonnigen Küste in die Runde.


    Wolfgang

  • [...] Leider sehe ich erst jetzt, es gibt bereits einen guten bestehenden Themenbereich vom April 2020. Vielleicht ist ja einer der kompetenten Macher / Betreuer hier so nett und verschiebt mein Thema dorthin? [...]

    Servus Wolfgang,


    danke fürs Aufpassen und den Hinweis :top:. Habe ich gerne wunschgemäß hier im Bestandsthema eingegliedert.


    Grüße

    Robert