SSD im RNS 510

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Moin zusammen,


    weiß jemand, ob es beim Einbau einer SSD ins RNS 510 Beschränkungen bei der Kapazität selbiger gibt? Lese immer nur 64 GB, ich hab hier ne 125 GB und das Radio muss heut eh raus.


    Schönes Wochenende allen,


    Micha

    Touareg V10 TDI, MJ 2006, MKB: BLE, GKB: HAQ


    V8 sind immer noch 2 Zylinder zu wenig 8o


    VCDS HEX-V2 + RNS-Manager 7.18

  • Hallo Micha,


    was für eine SSD hast Du? Meines Wissens muss es eine IDE P-ATA MLC sein. Wie ich in anderen Foren gelesen habe, geht auch eine mit 128 GB.

    Ich habe eine von Transcend mit 64 GB verbaut und mit dem RNS-Manager die Partitionen anders aufgeteilt, so dass für die Medienpartition die max. Größe bereit steht.

    Habe nun auf der SSD 49 GB für Musik zur Verfügung.


    Falls du eine Anleitung für den Umbau benötigst, kann ich dir den Link per PN schicken.

  • Hi,

    mehr Platz hast du damit. Leider fällt der Perfomancegwinn sehr niedrig aus. Bei Musik abspielen bzw. Ordner blättern ist er gen Null. Etwas schneller geht die Routenplanung. Das merkt man aber erst bei längeren Routen. Ich würde den Umbau nicht wieder machen - lieber ein paar gescheite SD Karten nehmen. Die lassen sich auch einfach und vor allem sehr schnell mit Musik voll machen. Bis du über 100 GB auf das RNS gebracht hast vergehen Tage....


    BTW: ich habe übrigens diese Platte verbaut...


    Gruß Pete

  • Hallo zusammen,


    IngoM,

    ich habe hier noch eine SanDisk SDSSDA 2,5" mit 120GB (nicht 128 !) aus einem Laptop rumliegen, von der ich damals nur die eigentliche Platine (ca. 3 x 7cm) auf ein IDE-Laptopadapter aus China geschraubt hab, alles zusammen ist nicht größer als die originale Platte. Leider ist der veraltete IDE Standard der Flaschenhals, die SanDisk-Platte könnte 6 G/s, bei IDE reden wir immer noch in MegaByte, die Transferraten des Adapters decken sich fast mit Pete´s Platte. Ich würde den Aufwand nicht betreiben und auch keine Teile dazu kaufen, aber das Gerät wird wegen DAB Umbau eh zerlegt.


    Pete,

    Deine Platte hatte ich auch im Visier, kostet in der Bucht ähnlich wie in Deinem Link. Dann fiel mir die vorhandene Platte ein. Mir ist schon klar, das ich die Musik-Partition wahrscheinlich nicht voll bekomme, aber wenn es bei der Routenplanung - speziell bei der Zieleingabe etwas schneller geht, ist es doch auch schon was. Und man hat noch einen Vorteil: Eine SATA wird bei weitem nicht so warm wie eine IDE Platte, was dem RNS bestimmt auch nicht schadet :)


    Gruß, Micha

    Touareg V10 TDI, MJ 2006, MKB: BLE, GKB: HAQ


    V8 sind immer noch 2 Zylinder zu wenig 8o


    VCDS HEX-V2 + RNS-Manager 7.18

  • Hi,

    als DAB+ Empfänger kann ich dir den Satz von Fiscon wärmsten empfehlen. Geht super. Achte auch auf DAB+ (Plus) nicht "nur" DAB. Die DAB Sender werden nämöich Stück für Stück auf DAB+ umstellen (oder haben das schon)...

    Wärme ist kein Problem im RNS510 - zumindestens nicht die Abwärme der HDD ;-)


    Gruß

  • Pete,


    weiß nicht, ob es das ist, finde nur bei KUF*TEC ein FISTUNE, bei FISC*N direkt nur FSE :/ Da bei mir hinterm Radio aber eh schon wenig Platz ist wegen dem CAN Bus Adapter, hab ich mir von einem 510 mit DAB+ und defektem Display das Mainboard, DAB Modul und Antennenbuchse besorgt.


    Micha

    Touareg V10 TDI, MJ 2006, MKB: BLE, GKB: HAQ


    V8 sind immer noch 2 Zylinder zu wenig 8o


    VCDS HEX-V2 + RNS-Manager 7.18

  • Moin Micha,


    ich gebe Pete recht, dass sich der Geschwindigkeitsgewinn durch eine SSD nicht übermäßig steigert. Aus einem Ackergaul lässt sich kein Rennpferd machen, nur weil man einen anderen Sattel aufschnallt...Allerdings ist z.B. die Zieleingabe, das Zoomen und verschieben der Karte schon merklich flüssiger und schneller.

    Falls Du noch ein M3.5 DVD-LW hast und Probleme mit dem Lesen von DVD-DL hast, empfehle ich den Einbau eines M5 Laufwerk. Gibt es günstig über Aliexpress zu kaufen.

  • Hallo zusammen


    Weil wir hier schon über das upgraden des RNS510 reden:

    Hat schon jemand über ein LED- Display nachgedacht, oder sogar durchgeführt?

    Ich hab nur gehört, dass es das geben soll. Aber das sind dann auch die einzigen Infos, die ich darüber bekommen habe.


    Schöne Grüsse

  • oT:


    Früher hatten “Flachbildschirme” eine Hintergrundbeleuchtung mittels Leuchtstoffröhre (technisch CCFL). Diese wurde flaechig hinter dem LCD Bildschirm montiert.


    Irgendwann wurde dann die Beleuchtung von LEDs übernommen, diese sind am Rand verbaut und erlauben eine wesentlich flachere Bauform des Fernsehers. Auch sind sie energiesparender und langlebiger als die CCFLs.


    Der Begriff LED TV hat sich dann für Modelle mit eben dieser LED Hintergrundbeleuchtung eingebürgert. Ich glaube nicht, dass da irgendjemand aktiv suggerieren wollte, dass das Bild selber per LED erzeugt wird. Bzw. wüsste ich nicht, warum das jemand suggerieren sollte. Ein technischer Fortschritt war ja schon durch die Umstellung auf LED Beleuchtung gegeben und der wurde dann eben marketing- technisch ausgeschlachtet.


    Gruss


    frank

  • Der Begriff LED TV hat sich dann für Modelle mit eben dieser LED Hintergrundbeleuchtung eingebürgert. Ich glaube nicht, dass da irgendjemand aktiv suggerieren wollte, dass das Bild selber per LED erzeugt wird. Bzw. wüsste ich nicht, warum das jemand suggerieren sollte. Ein technischer Fortschritt war ja schon durch die Umstellung auf LED Beleuchtung gegeben und der wurde dann eben marketing- technisch ausgeschlachtet.

    100 % aller nicht technikaffinen Menschen die ich kenne, sind davon ausgegangen das es sich dabei um bilderzeugende LEDs handelt.

  • Servus Frank,


    leider war genau das die Intention einiger Hersteller, das Wort LED dergestalt auszuschlachten, dass es eben wie ein komplett neue Display-Generation aussieht. Panasonic ist seinerzeit sogar aktiv dagegen vorgegangen. Und frag mich nicht, wie viele Kunden heute noch glauben, das Bild entstünde durch LEDs :hopelessness:. Kläre ich die entsprechend auf, ernte ich teils sogar ungläubige Blicke...


    https://www.hifi-regler.de/wis…o_technik/bild/led_tv.php

    Grüße

    Robert

  • Moin Micha,


    ich gebe Pete recht, dass sich der Geschwindigkeitsgewinn durch eine SSD nicht übermäßig steigert. Aus einem Ackergaul lässt sich kein Rennpferd machen, nur weil man einen anderen Sattel aufschnallt...Allerdings ist z.B. die Zieleingabe, das Zoomen und verschieben der Karte schon merklich flüssiger und schneller.

    Falls Du noch ein M3.5 DVD-LW hast und Probleme mit dem Lesen von DVD-DL hast, empfehle ich den Einbau eines M5 Laufwerk. Gibt es günstig über Aliexpress zu kaufen.

    Hallo Ingo, hab schon ein M5 drin, das RNS ist von 2012. Auch eine 40 GB HITACHI 421040 irgendwas. Scheint auch original zu sein, das Siegel war noch unversehrt. Das die Navigation etwas flüssiger vonstatten geht, ist doch auch ein angenehmer Nebeneffekt, fahre viel damit, wenn ich am WE unterwegs bin.

    Touareg V10 TDI, MJ 2006, MKB: BLE, GKB: HAQ


    V8 sind immer noch 2 Zylinder zu wenig 8o


    VCDS HEX-V2 + RNS-Manager 7.18