Dinge gibt es... einfach das Spiegelglas abgefallen

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Also Dinge gibt es bei VW die ich in fast 40 Jahren Autofahrerleben noch nie erlebt habe. Das sich ein Spiegelglas einfach so auf der Autobahn bei 130 verabschiedet ist neu für mich, aber leider wahr. Zuerst dachte ich der Spiegel auf der Beifahrerseite sei plötzlich blind geworden (das kenne ich) aber das nur noch die Trägerplatte drin ist habe ich erst beim inspizieren im Stand gesehen.
    Meine Recherchen im weiten Netz haben ergeben das dies gerne passiert wenn es a.) Original VW Spiegel sind und b.) die Spiegelheizung quasi im Dauerbetrieb arbeitet. Ist aber auch blödes Patent mit der Spiegelheizung, anstatt die wie alle anderen Hersteller an die Heckscheibenheizung bzw. den Aussentemperaturfühler zu koppeln, baut VW eine extra Schalterposition in die Spiegelverstellung ein. :rolleyes:
    Wenigstens geht es einfach zu wechseln. Und danke an Amazon für die schnelle Lieferung ;)

  • Ist aber auch blödes Patent mit der Spiegelheizung, anstatt die wie alle anderen Hersteller an die Heckscheibenheizung bzw. den Aussentemperaturfühler zu koppeln, baut VW eine extra Schalterposition in die Spiegelverstellung ein.

    also ich finde den separaten Schalter prima, so kann ich die Heizung auch z.B. im Regen einschalten.

    Aber wie so oft im Leben, wer selbst entscheidet (die Heizung auf Dauerbetrieb laufen zu lassen) muss auch mit den Konsequenzen zurecht kommen (dass u.U. das Spiegelglas abfällt).


    Gruss


    frank

  • Ist aber auch blödes Patent mit der Spiegelheizung, anstatt die wie alle anderen Hersteller an die Heckscheibenheizung bzw. den Aussentemperaturfühler zu koppeln, baut VW eine extra Schalterposition in die Spiegelverstellung ein. :rolleyes:

    Ich empfinde das als großen Vorteil, so schalte ich bei Bedarf nur die Heizung ein, die ich benötige. Mein ehemaligen Audis hatten die Spiegelheizung auch mit der Heckscheibenheizung gekopplet, fand das nervig, dass dann bei angelaufenen Spiegel auch die Heckscheibenheizung mitlaufen musste....

  • Aber wie so oft im Leben, wer selbst entscheidet (die Heizung auf Dauerbetrieb laufen zu lassen) muss auch mit den Konsequenzen zurecht kommen (dass u.U. das Spiegelglas abfällt).

    Pack mal den erhobenen Finger ein, so altklug muss mir niemand kommen. Es ist ganz einfach, nirgends gibt es einen Hinweis bei VW dass das Spiegelglas abfallen kann wenn die Spiegelheizung arbeitet.


  • Die Konsequenz das einem das Spiegelglas abfällt ?


    Na ich weiß ja nicht 🤣

  • Servus zusammen,


    bislang hielten sich ja im Grunde die Beschwerden über verlorenen Spiegelgläser bei allen Baureihen des Touareg, zumindest hier im Forum, doch in Grenzen.


    Dass die (dauerhafte) Benutzung der Spiegelheizung hierfür ursächlich ist, das glaube ich allerdings nicht. Der Feind von hart oder mindestens zähelastisch aushärtenden Klebern sind vielmehr häufige Temperaturschwankungen, wenn die Wärmeausdehnungskoeffizienten der eingesetzten Materialien untereinander signifikant differieren.

    Die Spiegelheizung wird ja nur lauwarm, und wie Peter schon ausführte, müssten dann in heißen Gebieten reihenweise die Spiegelgläser abfallen.


    Für das Versagen von Klebestellen kommen ja diverse Faktoren in Betracht, zuallererst angefangen mit unzureichender Oberflächenvorbereitung, sprich, die zu verklebenden Flächen sind nicht blitzsauber und fett- sowie silikonfrei. Der Kleber kann "schlecht" sein durch Überlagerung, falsche Lagerung, eine schlechte Charge, der Dosierroboter hat Murks gebaut, Einwirkungen von Chemikalien von außen (Sprühöle etc.), bei doppelseitigen Klebepads passte der Anpressdruck nicht oder oder oder...

    Ein Serienfehler wird das, zumindest beim Touareg, allerdings kaum sein, dafür liest man hier zu wenig. Gegenbeispiel: In der Serie mangelhafte/ungeeignete Verklebung des Dachkantenspoilers samt Rückruf der Fahrzeuge in die Werkstätten.

    Ärgerlich ist es als persönlich Betroffener - wie immer - aber freilich trotzdem.


    Grüße

    Robert

  • Hi,

    weder bei meinem 7L noch bei unseren 2 7P noch bei über 100 anderen Touaregs (7L/7P/CR) die ich kenne ist je ein Spiegelglas rausgefallen. Ein paar Leute haben mal den Spiegel abgefahren oder die Kappe abgedengelt, aber von allein ist kein Glas herausgefallen.


    Gruß Peter

  • Na dann ist es wohl Zufall.

    Bei beiden meiner Touaregs hat sich auf der Beifahrerseite das Spiegelglas vom Träger abgelöst. In einem Fall hat es sich auf der Autobahn verstreut. Im zweiten Fall war es nur locker. Habs dann mit 2-3 Tropfen Silikon wieder fixiert. Seit dem geht die Spiegelheizung nur noch sehr schlecht. Aber ist mir egal. Brauch ich eh nie.

    Ich glaube es kommt vom Felgenreiniger, der in der Waschstrasse wahllos auf dem ganzen Wagen verteilt wird.

  • Servus,

    [...]

    Ich glaube es kommt vom Felgenreiniger, der in der Waschstrasse wahllos auf dem ganzen Wagen verteilt wird.

    das könnte natürlich sein...würde zumindest bei meinen Touaregs erklären, weshalb da nichts passiert ist, denn die wurden und werden ja nie gewaschen...Waschgeld und Spiegelgeld gespart...perfekt 8)


    ...der Felgenreiniger ist natürlich tatsächlich durchaus "angriffslustig"...


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Fazit ist also, ich bin nicht alleine und es ist doch nicht so selten wie vermutet. Sollte man vielleicht ab und zu ein Auge drauf haben solange das Originalglas drin ist.
    Übrigens Beifahrerseite gibt es günstig im Zubehör. Ab ca. 15 Euro in nicht so guter Qualität (aber besser als kein Spiegel) .
    Fahrerseite habe ich trotz intensiver Suche im Zubehör nicht gefunden, da hat man 2 Möglichkeiten.

    a,) 260 Euro ohne Mwst. für ein Spiegelglas mit Abblendfunktion

    b.) 65 Euro ohne Mwst für ein Spiegelglas ohne Abblendfunktion

    Als Reserve habe ich mir jetzt erstmal einen b.) hingelegt damit es im Fall des Falles weiter geht. Bis dann die Option a.) eintrudelt ....