Motoröl mitbringen zur Inspektion - ist das „erlaubt“?

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 13 Exemplare verfügbar! Rasch informieren und bestellen: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Moin zusammen,


    meine zugegeben böse Vermutung: die 18,70 Euro pro Liter sind vielleicht die Gewinnspanne des Freundlichen, die er am VW-Öl hat und dann bei selbst angeliefertem Öl als Entsorgungspreis berechnet...

    Ich finde den Preis auch ziemlich ambitioniert...


    Mein Dicker sieht (vor allem aufgrund seines Alters) nur noch die freie Werkstatt. Dort wird Öl nach entsprechender VW-Spezifikation eingefüllt, kostet um die 11 netto Euro pro Liter. Das geht für mich in Ordnung, zumal der Gesamtpreis der Inspektion auch immer passt.

  • Guten Tag!

    Die Werkstätten, die ich bisher besucht habe, haben NIE etwas verlangt für die Altölentsorgung - auch bei zum Ölwechsel selbst mitgebrachten Öl.

    Tatsache ist, dass die Werkstätten das Altöl gewinnbringend an Entsorgungsbetriebe verkaufen bzw. im schlimmsten Fall kostenfrei an ihre Lieferanten abgeben. Eine Werkstatt, die sich für die Altölentsorgung bezahlen lässt, hätte einen Kunden verloren.......


    Nebenbei:

    Das Altöl ist ja nicht als Abfall zu betrachten. Es ist immer noch Wertstoff, der sich - nach entsprechender Behandlung - noch weiter verwenden lässt.